Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Ost

Himberg will rasch von unten weg - Drei Verstärkungen sollen kommen

Als Vizemeister des Vorjahres war SC Himberg in die Saison 2017/18 gestartet, nach einem klaren Auftaktsieg lief es aber nicht so wie erwünscht. Das Team steckte im unteren Drittel der 1. Klasse Ost fest, Mitte der Hinrunde übernahm Patrick Fürst den Trainerposten. Die Mannschaft kam wieder etwas besser in Schwung, verlor allerdings die letzten beiden Spiele vor der Winterpause und landete damit auf Platz 14. Im Winter sollen drei Spieler zum Team stoßen, Himberg will sich wieder mehr nach oben orientieren.

"Team ist spielerisch in Ordnung"

"Grundsätzlich hat die Mannschaft deutlich mehr Qualität, als wo sie derzeit in der Tabelle steht. Wir haben das erste Match, nachdem ich zum Verein gestoßen bin, noch verloren, danach hatte ich das Gefühl, dass sich die Mannschaft schon stabilisiert hat und gewisse Sachen bereits greifen. Die letzten beiden Partien vor der Winterpause waren ein ziemlicher Rückschritt, es war aber ein wichtiger Fingerzeig, dass wir in der Vorbereitung intensiv arbeiten müssen. Fakt ist auf jeden Fall, dass die Ergebnisse besser werden müssen", fasst Trainer Patrick Fürst die Monate seit seinem Engagement zusammen.

Am 15. Jänner startet bei Himberg die Vorbereitung, derzeit absolvieren die Spieler ein Heimprogramm, das sie auch in der einen Woche Pause in den Semesterferien bekommen. Auf die Frage nach den Verbesserungsmöglichkeiten für die Rückrunde meint Himbergs Coach: "Zunächst an der körperlichen Fitness, zudem wollen wir mit Neuzugängen noch einmal die Qualität steigern. Das Team ist spielerisch in Ordnung, wir wollten aber noch Spieler mit Potential als Stammspieler holen. Ein Innenverteidiger, ein Außenspieler und ein Stürmer sollen kommen, alle besitzen Qualität."

Abstiegsspirale soll vermieden werden

Angesprochen auf die Ziele für das Frühjahr erklärt Patrick Fürst: "Als erster Schritt ist es vorrangig, dass wir genug Punkte machen und damit nicht in eine Abstiegsspirale kommen. Die Liga ist eng beisammen, wir wollen uns auf jeden Fall rauf orientieren und ein besseres Frühjahr spielen."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus