Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Rettungswagen zum Trotz! Hainburg dreht die Partie!

Der FK Hainburg mausert sich zum absoluten Meister-Topfavoriten in der 1. Klasse Ost. Die Schneider-Elf setzte sich auswärts gegen den ATSV Fischamend mit 2:1 durch. Dabei war die Partie durch heftige Windböen beeinflusst. Negativer Höhepunkt war der benötigte Rettungswagen für Philipp Galee Trainingslager buchen.

Knapp 70 Minuten waren um, da eilte Philipp Galee zur Betreuerbank: "Er klagte über Atembeschwerden", so Hainburgs Coach Hannes Schneider. "Eine Auswechslung war unvermeidbar." Während von der Trainerbank aus ein Rettungswagen bestellt wurde und Hektik ausbrach, traf am Feld dann Gökhan Emirhasan mit einem Kracher ins Kreuzeck zum 2:1. "Danach hat uns aber die Situation rund um Philipp beeinflusst. Wir sind nochmals in Schwierigkeiten geraten, haben ein wenig die Ordnung veloren." Fischamend bekam die zweite Luft, der Ausgleich glückte aber nicht mehr.

Fischamend lange in Front

Wichtige drei Punkte für die Gäste: "Fischamend ist ganz schwer zu bespielen." Das 1:0 durch Llugiqi war überhaupt Gift für den Leader. "Da wussten wir, dass es doppelt schwer wird." Der ATSV Fischamend erwischte aber keinen starken Tag und musste sich noch die Butter vom Brot nehmen lassen. "Wir waren drückend überlegen, haben aber auch aufgrund der guten Leistung von Peter Prazak viele Möglichkeiten liegen lassen."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter