Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Süd

Zwei Toptransfers für Winzendorf - Klassenerhalt als Ziel

Mit 30 Zählern erreichte SV Winzendorf in der vergangenen Meisterschaft Platz 11 in der 1. Klasse Süd, in die Saison 2017/18 startete der Verein mit neuem Coach Mario Töltl. Nach zwei Auftaktniederlagen blieb das Team drei Matches in Folge ungeschlagen, schaffte danach aber sechs Matches keinen vollen Erfolg. Schließlich kam es zu einem Trainerwechsel, Winzendorf schlug noch Grimmenstein 6:1 und landete nach einem 4:6 gegen Sollenau in der letzten Partie mit elf Zählern auf Rang 11. Mit Gerald Haas und Thomas Breimaier als Trainergespann startet Winzendorf ins Frühjahr, zwei Verstärkungen wurden für das Ziel, dem Verbleib in der Liga, geholt.

Stürmer und 10er geholt

"Der Herbst war durchwachsen, die Verpflichtungen im Sommer waren nicht das, was wir uns erwartet haben. Gesamt hat es, ein paar gute Spiele ausgenommen, in der Hinrunde nicht gepasst. Mit elf Punkten könne wir zumindest noch nach vorne blicken. Wir haben uns im Laufe der Saison vom Trainer getrennt und nun sind Gerald Haas und Thomas Breimaier das Trainergespann, zudem haben wir uns gezielt verstärkt", erklärt der sportliche Leiter Michael Breimaier.

Winzendorf sind in der Winterpause zwei Toptransfers gelungen, aus der Gebietsliga kommt Stürmer Marco Gaulhofer von Gloggnitz, zudem wurde innerhalb der Liga von Tabellenführer Bad Fischau mit Murat Uzun ein 10er verpflichtet. Auf der anderen Seite kam es auch zu mehreren Abgängen, Michael Knotzer wechselte zu Neudörfl ins Burgenland, Adil Uysal ging zu Lichtenwörth. Von Frantisek Lorinczi hat man sich getrennt und er ging wieder zurück in die Heimat, zudem steht Michael Breimaier aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht zur Verfügung.

Winzendorf ist bereits in die Vorbereitung auf das Frühjahr gestartet, diesen Freitag folgt der erste Test gegen HW Wr. Neustadt. Acht Testspiele stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm, vom 8. bis 11. März absolviert die Mannschaft zudem ein Trainingslager in Kroatien und dort ist ein zusätzliches Vorbereitungsmatch geplant. Das Ziel für die Rückrunde ist laut Michael Breimaier klar, man will den Klassenerhalt schaffen.

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus