Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Ausgleich knapp vor Schluss - Ebreichsdorf II und Tribuswinkel trennen sich mit Remis

Ebreichsdorf II
FC Tribuswinkel

Am Freitag traf ASK Ebreichsdorf II in der 1. Klasse Süd auf FC-AS Tribuswinkel. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Eigentor der Gäste

Vor 150 Zuschauern wollen die Hausherren nach dem Gewinn des Meistertitels im letzten Heimspiel noch einen Dreier einfahren. Ebreichsdorf II beginnt druckvoll, auf der anderen Seite kommt aber auch Tribuswinkel zu den ersten beiden Möglichkeiten. Noch in der Anfangsphase geht der Meister in Führung, Gästeakteur Richard Stern trifft in Minute 9 unglücklich ins eigene Tor.

Das Auswärtsteam zeigt sich vom Rückstand aber nur kurz geschockt und gleicht schließlich Mitte der ersten Hälfte aus, Tanju Yurt zeigt nach 20 Minuten und einem Eckball keine Nerven und stellt mit einem satten Schuss aus fast unmöglichem Winkel auf 1:1. Bis zur Halbzeit bleibt die Begegnung dann relativ ausgeglichen, schließlich beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Zwei Treffer in Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel übernimmt Ebreichsdorf II das Kommando, ist in dieser Phase überlegen und erarbeitet sich immer wieder Chancen. Tribuswinkel ist vor allem mit Defensivarbeit beschäftigt, versucht gleichzeitig aber für Entlastung zu sorgen und mit schnellen Gegenangriffen zum Erfolg zu kommen.

In der Schlussphase legen die Hausherren zum zweiten Mal vor, Rene Hirt nützt in Minute 82 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 2:1 ab. Die Gäste kommen aber kurz vor dem Ende noch einmal zurück, Richard Stern trifft in der 90. Minute mit einem tollen Freistoß zum 2:2 für FC Tribuswinkel und lässt die Mitspieler jubeln. Nach 93 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Stimme zum Spiel:

Harald Schweiger (Obmann Tribuswinkel): "Man hat gesehen, dass Ebreichsdorf auch das letzte Spiel zu Hause unbedingt gewinnen will. Wir haben schon im Herbst gegen sie gut gespielt und konnten zweimal den Rückstand ausgleichen, ich bin zufrieden über das Resultat und wie wir uns präsentiert haben."

 

Ebreichsdorf II - FC Tribuswinkel

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung