Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Waldviertel

Auch junge Spieler zeigen auf - Raabs peilt nach starkem Herbst Titel an

Im letzten Jahr platzierte sich USV Raabs/Thaya noch an der zweiten Stelle der 1. Klasse Waldviertel, in der Saison 2017/18 fand man sofort in die Spur und gewann die ersten acht Matches. Im gesamten Herbst spielte das Team nur gegen Kautzen Remis und verlor gegen Gastern, mit dem Sieg in der letzten Runde gegen Verfolger Kottes hat sich Raabs aber eine sehr gute Ausgangsbilanz geschaffen und ging als Tabellenführer in die Winterpause. Martin Repa führt zur Halbzeit mit 21 Toren die Torschützenliste an, Roman Fischer zeigte mit elf Toren und vielen Assists aus, aber vor allem auch die jungen Spieler zeigten in der Hinrunde sehr gute Leistungen und hatten Anteil am Erfolg. Mit unverändertem Kader soll im Frühjahr der erste Platz verteidigt werden.

 

Vertrauen in Mannschaft des Herbstes

"Wir freuen uns, dass wir nach der Hinrunde ganz oben stehen, man kann sich um den Herbstmeistertitel zwar nichts kaufen, aber es ist ein Zeichen, dass man gut gearbeitet hat. Nach dem Sieg im Sechs-Punkte-Spiel gegen Kottes haben wir jetzt sieben Zähler Vorsprung, wir haben in den letzten Monaten nicht viel falsch gemacht. Wir können mit der Entwicklung und der Leistung unserer jungen Spieler sehr zufrieden sein, auch die Performance der Legionäre hat gepasst und wir sind natürlich mit der ersten Halbsaison sehr glücklich", zieht der sportliche Leiter Richard Zarycka eine positive Bilanz.

In der Kaderzusammenstellung für das Frühjahr wird es beim Tabellenführer keine Änderungen geben. "Wir hatten als Ziel die Mannschaft zu halten, dies ist uns gelungen und wir wollen so unverändert ins Frühjahr gehen. Es hat alles gepasst, wir vertrauen dem Team vom Herbst", so Richard Zarycka. Mitte Jänner startet Raabs in die offizielle Vorbereitung auf das Frühjahr, man fängt zeitlich an, da die Meisterschaft schon mit 10. März wieder startet. Sechst Tests sind geplant, dabei trifft Raabs auf Schweiggers, Groß Gerungs, Weitersfeld, Rehberg, Thaya und Bad Großpertholz.

Angesprochen auf die Ziele für die Rückrunde meint der sportliche Leiter des Leaders: "Mit diesem Vorsprung muss das Ziel der Meistertitel sein. Wenn wir verletzungsfrei bleiben schaut es gut aus, Kottes ist uns noch auf den Fersen, die nächsten Teams haben schone einen Respektabstand und müssten schon alle gewinnen. Man darf es aber sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen, wir wollen im Frühjahr genauso konzentriert weiterspielen."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung