Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Waldviertel

Transferbewegungen bei Weitra und Dobersberg - Vorbereitung im Gange

SV Weitra startete am 26. Jänner in die Vorbereitung auf das Frühjahr, der Tabellensechste der 1. Klasse Waldviertel hat die ersten Trainingseinheiten schon hinter sich. Das Team startet die Testspielreihe morgen gegen Langschlag, trifft am kommenden Montag auf Hoheneich (jeweils Schrems, Kunstrasen) und absolviert Ende Februar ein Kurztrainingslager. Vier Spieler stehen im Frühjahr zusätzlich im Kader, Stürmer Sebastian Wally spielte zuletzt bei FC Billroth, Defensivmann Roland Beer wechselte innerhalb der Liga von Schwarzenau zu Weitra. Der zentrale Mittelfeldspieler Vladimir Dobal spielte zuletzt bei Wieselburg, ist nach einem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining, Michael Hobiger plant nach einer Meniskusverletzung sein Comeback. Als einziger Abgang spielt Lukas Turek nun bei Hoheneich.

Dobersberg verstärkt sich

Auch bei USV Dobersberg gab es noch im Kader Änderungen, Adam Prucha spielte zuletzt bei Kühnring, kann im Sturm oder offensiven Mittelfeld agieren und ist laut Coach Andreas Bachhofner-Wurm ein technisch guter Spieler. Jan Kovacicin spielte in Österreich zuletzt bei Union Königswiesen (Oberösterreich), er war zuletzt in Tschechien. Nach längeren Verhandlungen wurde schließlich auch der Transfer von Alexander Nöbauer fixiert, er kommt von Union Thaya, ist ein vielseitiges Talent und kann Innenverteidiger, Außenverteidiger oder defensiver Mittelfeldspieler spielen. Auf der anderen Seite stand der Abgang von Jakub Jedlicka und Jakub Vagner schon länger fest. "Unsere Mannschaft ist sicher stärker geworden", zeigt sich Andreas Bachhofner-Wurm mit der Transferzeit zufrieden.

Dobersberg befindet sich bereits in der dritten Vorbereitungswoche, gewann letzten Samstag gegen Brand-Nagelberg 4:1, wobei Adam Prucha und Jan Kovacicin ihr erste Tor für ihre neue Mannschaft erzielten, Alexander Nöbauer kam in der zweiten Hälfte zum Einsatz und hat sich laut Dobersbergs Coach auch schon gut geschlagen. Gestern besiegte das Team Hoheneich 4:0 und trifft am Sonntag auf die Reserve von Zwettl.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus