Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Heidenreichstein und Raabs trennen sich nach abwechslungsreicher Begegnung mit Remis

Zum Abschluss der 11. Runde der 1. Klasse Waldviertel trennte sich FC Heidenreichstein von USV Raabs/Thaya mit einem 1:1 (0:0). In einem abwechslungsreichen Match hatten beide Teams in der ersten Hälfte ihre Möglichkeiten, es blieb zur Pause aber beim torlosen Remis. Nach dem Seitenwechsel ging es weiter Hin und her, eine Viertelstunde vor Schluss traf Martin Repa zum 1:0 für die Gäste. Heidenreichstein wusste aber wenige Minuten vor dem Ende eine Antwort, Oliver Flicker glich zum 1:1 Endstand aus. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Ausgeglichene erste Hälfte

Rund 150 Zuschauer sahen von Beginn weg ein spannendes Match, beide Seiten versteckten sich nicht und kamen zu ihren Chancen. Raabs hatte im ersten Durchgang etwas mehr vom Spiel, die erste wirkliche gute Möglichkeit hatte Heidenreichsteins Benjamin Hetzendorfer, sein Schuss wurde aber vom gegnerischen Goalie zur Ecke abgewehrt.

In der 27. Minute konnte der heimische Goalie mit einer Fußabwehr einen Abschluss von Roman Fischer parieren, ab der 30. Minute kam Heidenreichstein besser ins Spiel und Lukas Flicker scheiterte kurz vor der Pause nach einem Lochpass an der Querlatte.

Beide Teams treffen in der Schlussviertelstunde

In der zweiten Hälfte änderte sich nur wenig am Charakter des Spieles, beide Teams suchten den Weg nach vorne und so kam es auf beiden Seiten immer wieder zu Möglichkeiten. Nach einem Corner knallte Tomas Birma einen Volley knapp über das Gehäuse der Gäste, auf der anderen Seite fiel ein Schuss von Kapitän Stefan Hölzl zu zentral aus.

In der 64. Minute brannte bei den Gästen kurz Jubel auf, Roman Fischer drückte den Ball über die Linie, doch der Schiedsrichter sah ein Handvergehen und gab den Treffer nicht. In der 72. Minute war wieder Heidenreichstein an der Reihe, Oliver Flicker wurde mit einem schönen Pass bedient und setzte das Leder an die Außenstange.

In der 76. Minute war es schließlich soweit, Roman Fischer gab weiter zu Martin Repa, der ging auf und davon und überlupfte den gegnerischen Schlussmann zum 1:0 für Raabs. Heidenreichstein hatte kurz danach die große Chance auf den Ausgleich, nach einem Corner verhinderte der Gästegoalie aber mit einer sehenswerten Parade das 1:1 und wehrte zur Ecke ab.

 In den Schlussminuten hatte zunächst Raabs die Chance auf die Entscheidung, der Ball kam wieder zu Torjäger Martin Repa, der erneut alleine aufs Tor startete, das Leder aber knapp neben das Gehäuse setzte. Praktisch im Gegenzug gelang Heideneichstein der Ausgleich, Oliver Flicker wurde schön freigespielt, der Offensivmann behielt die Nerven und netzte zum 1:1 ein. Bei diesem Spielstand blieb es auch bis zum Schlusspfiff.

Stimmen zum Spiel:

Wolfgang Zach (Sektionsleiter Heidenreichstein): "Es war eine ausgeglichene Partie, Raabs hatte etwas mehr vom Spiel, wir hatten die besseren Chancen. Der Schiedsrichter hat heute auch sehr gut gepfiffen, das Remis geht absolut in Ordnung."

Richard Zarycka (Sportlicher Leiter Raabs): "In der ersten Halbzeit hatten wir zu Beginn mehr Spielanteile, ab der 30. Minute ist Heidenreichstein besser ins Spiel gekommen. Insgesamt war es ein abwechslungsreiches und gutes Spiel mit einem gerechten Ausgang."

 

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter