Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Pöchlarn fügt Gottsdorf erste Heimniederlage zu - Hausherren sind dennoch Herbstmeister

SV Gottsdorf
SV Pöchlarn

In der 1. Klasse West stand die 13. Runde auf der Programm, in der SV Gottsdorf/M./P. und SV HOGE Bau Pöchlarn-Golling aufeinander trafen. Die Heimelf wollte in den letzten beiden Spielen in der Hinrunde noch nachlegen und den Herbstmeistertitel holen, Pöchlarn peilte einen Sieg an, um an der Spitzengruppe dranzubleiben.

Gäste drehen Match bis zur Halbzeit

SV Gottsdorf/M./P. gelingt der bessere Start in das Match vor 200 Zuschauern und geht früh in Führung. Nach einer schnell abgespielten Ecke der Heimelf schubst ein Gästeakteur einen Angreifer im Strafraum, der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Michal Pacholik nützt in Minute 11 die Chance vom Punkt und schließt zum 1:0 ab.

Pöchlarn findet nach dem Gegentor besser ins Match und kann daraus auch rasch Kapital schlagen, die Gäste gleichen nur wenige Angriffe später aus. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen wird eine Flanke in den Strafraum gespielt, Raphael Petz trifft in Minute 20 ins lange Eck zum 1:1 - ein sehenswerter Treffer.

Die Begegnung bleibt danach spannend, in der Schlussphase dreht Pöchlarn die Partie komplett. Cem Sangir zeigt in der 42. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit einem Weitschuss aus 25 Metern auf 1:2, er fixiert damit den Pausenstand.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Nach dem Seitenwechsel wird Gottsdorf nach vorne aktiver und drängt auf den Ausgleich, Pöchlarn findet auf der anderen Seite zwei Konterchancen vor, kann diese aber nicht nutzen. Die Heimelf taucht dafür zweimal alleine vor dem gegnerischen Schlussmann auf, der Gästekeeper setzt sich beide Male aber durch.

In den Schlussminuten drängt Gottsdorf auf das zweite Tor, Pöchlarn verteidigt sich aber geschickt und bringt den Sieg schließlich über die Zeit. Die Heimelf konnte damit den Vorsprung in der Tabelle nicht ausbauen, krönte sich trotz der Niederlage aber zum Herbstmeister der 1. Klasse West.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Reissner (Trainer Pöchlarn): "Das Spiel hat durch den Elfer schlecht für uns angefangen, wir fanden dann aber ins Spiel und gingen 2:1 in Führung. Nach der Pause hat der Gegner auf den Ausgleich gedrängt, wir kamen auf der anderen Seite aber zu Konterchancen und haben im Endeffekt einen verdienten Sieg gefeiert. Das zweite Jahr nach dem Aufstieg ist immer schwierig, unser junges Team ist auf einem guten Weg und wir sind froh, dass wir die 20 Punkte im Herbst geschafft haben."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus