Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Knapper Erfolg - Grein gewinnt verdient gegen Winklarn

FCU Winklarn
TSV Grein

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensiebte FCU Winklarn in der 18. Runde der 1. Klasse West auf den Tabellenersten TSV Meisl Grein. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:2 zugunsten von TSV Meisl Grein. Während Winklarn wieder auf ein positives Ergebnis hoffte, wollte Grein die Serie ungeschlagener Spiele prolongieren.


Gäste gehen verdient in Front

Die Gäste finden vor 120 Zuschauern besser aus den Startlöchern, Grein übernimmt relativ rasch das Kommando und erarbeitet sich gute Möglichkeiten auf die Führung. Die ersten Chancen werden aber noch nicht genutzt, auf der Gegenseite versucht Winklarn hinten kompakt zu stehen und nach vorne Nadelstiche zu setzen. Mitte der ersten Halbzeit geht das Auswärtsteam in Führung, nach einer Flanke von der Seite nimmt sich Lukas Wöran den Ball mit der Brust mit, beweist in Minute 20 Goalgetter-Qualitäten und lupft das Leder mit der Ferse über den gegnerischen Schussmann zum 0:1 in die Maschen - ein sehenswerter Treffer!

Winklarn versucht nach dem Gegentor nach vorne aktiver zu werden, es fehlen aber noch die zwingenden Chancen, auf der anderen Seite findet Grein Möglichkeiten auf eine höhere Führung vor. Alexander Aigner hat mit einem Stangenschuss Pech, nach einem Stanglpass kommen die Gäste zudem dem zweiten Tor sehr nahe. Dennoch geht Grein nur mit einer knappen Führung in die Halbzeit. 

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Nach Wiederbeginn ändert sich zunächst wenig am Charakter des Matches, die Gäste sind das gefährlichere Team und kommen zu weiteren Chancen. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte kommt Martin Valigura nach schöner Vorarbeit zu einer guten Gelegenheit, der heimische Keeper fängt aber den Abschluss.

In weiterer Folge entwickelt sich ein Hin und Her und die Partie spielt sich zumeist im Mittelfeld ab, Winklarn ist bemüht dem Match eine Wende zu geben, kann aber keine zwingenden Torchancen herausspielen. Das Ergebnis bleibt aber bis zum Schluss knapp, Grein feiert schließlich einen verdienten Auswärtssieg. 

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Talir (Trainer Grein): "Im Großen und Ganzen war es eine klare Angelegenheit, wir hatten in der ersten Hälfte sehr viele Torchancen und gingen auch in Führung, hätten aber zur Pause höher führen müssen. Gleich nach der Pause hatten wir noch eine 100%ige Chance, Winklarn wurde nie wirklich zwingend. Der Sieg war am Ende hochverdient."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung