Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. NÖN-Landesliga

Krems holt drei Spieler zurück

Frenkie Schinkels als Sportdirektor und Harald Hummel als Trainer haben mit dem Kremser SC in der neuen Saison große Ziele. Um diese zu erreichen, musste der Kader an einigen Stellen verändert werden. Neben zahlreichen namhaften Abgängen stehen nun die ersten Neuzugänge fest. Und das sind alte Bekannte.

In der Vorsaison verließen sie den Kremser SC in die unterschiedlichsten Richtungen, nun sind sie wieder zurück an Bord. Erwin Denk, Patrick Hackl und Michael Schütz werden in der neuen Landesliga-Saison wieder das Dress der Kremser tragen. Damit ist das Transferprogramm aber noch nicht abgeschlossen. Denn die Abgänge von Sebastian Starkl, Nico Tscheppen, Marvi Konci, Markus Posch, Arvedin Terzic und Edin Salkic sind bei weitem noch nicht kompensiert. Beim Trainingsstart am Montag waren einige Testspieler dabei, unterschrieben ist aber noch nichts.

Einen Tiefschlag gibt es in Krems allerdings auch zu vermelden. Das fürs Wochenende geplante Testspiel im Sepp Doll Stadion zwischen Galatasaray und Zenit St. Petersburg musste aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus