Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. NÖN-Landesliga

Ardagger verlängert mit Legionär

Mit eine Trodifferenz von 10:16 ging für Ardagger eine kuriose erste Halbzeit der Landesliga zu Ende. Dass man mit 10 erzielten Toren 18 Punkte holte, ist beeindruckend. An der Offensive will Sektionsleiter Wolfgang Riesenhuber natürlich dennoch etwas verändern. Eine Personalie hat der Funktionär nach der Herbstsaison bereits geklärt.

Mit Miroslav Sedlak verpflichtet Ardagger im Sommer einen Legionär. Der gleich im ersten Duell sein Können bewies, dann aber seine Torriecher etwas verlor. "Er hat aber in Summe einen guten Herbst gespielt, hat uns überzeugt", so Riesenhuber, der den im Winter auslaufenden Vertrag bis Sommer verlängerte. "Er ist menschlich in Ordnung, passt in unsere Mannschaft. Bei ihm wissen wir, was wir im Frühjahr bekommen. Auch finanziell können wir ihn uns leisten."

Sadriu kein Thema

An vorderster Front sucht Riesenhuber eine Verstärkung. "Es ist aber nicht leicht. Ganz Europa sucht gute Stürmer." Dass in Ardagger nicht die großen Goldberge liegen ist auch bekannt. Der Verein wirtschaftet gut, gibt sein Geld nur mit Bedacht aus. Daher wird wohl auch kein großer Kracher kommen. Auch eine Rückkehr von Imran Sadriu, der im Sommer nach Ebreichsdorf wechselte, dort aber an Verletzungen litt, ist ausgeschlossen.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus