containerdienst24.at

1. NÖN-Landesliga

Keine Eile in Krems - Angriff im Sommer

Nach fulminantem Start ist der Motor in Krems etwas ins Stocken geraten. Die großen Meisterambitionen in der Landesliga sind damit dahin. Zu stark ist wohl die Übermacht aus Leobendorf und Stripfing. Den großen Angriff plant Frenkie Schinkels erst im Sommer. Denn zum 100-Jahr-Jubiläum will er in der Ostliga spielen.

Mit Christoph Fertl verlässt ein Urgestein den Verein. "Bei ihm war es schon ein wenig überraschend, dass er uns verlassen hat", so Schinkels. Fertl wird in der Rückrunde in Zwettl spielen. Weniger überraschend kam hingegen der Abgang von Christoph Weber, dessen Außenverteidigerposition unter Schinkels nicht richtig gefragt war. Er geht ebenfalls zu einem Ligakonkurrenten, wird mit Langenrohr ins Kremser Stadion zurückkehren.

Neuzugang gibt es bislang noch keinen. Wenngleich noch etwas geplant ist. Der richtige Angriff wird aber erst im Sommer erfolgen.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus