Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Haitzendorf beendet in Runde zehn die Durststrecke

350 Zuschauer ließen sich das Heimspiel der Haitzendorfer nicht entgehen. Obwohl die Mannschaft davor in neun Runden nur zwei Punkte holte. Die Fans sollten diesmal nicht enttäuscht werden. Schließlich gewann Haitzendorf gegen Scheiblingkirchen mit 2:0. Und das, obwohl die Hausherren fast 70 Minuten lang mit einem Mann weniger agieren mussten.

Unter der Woche hatte Haitzendorfs Trainer Christian Maurer die Reißleine gezogen, war als Coach des Tabellenletzten der Landesliga zurückgetreten. Somit übernahmen, da noch kein neuer Trainer in Sicht ist, Sektionsleiter Alfred Trath und Markus Reiter das Kommando. "Wir haben die Aufstellung gemacht und die Mannschaft so gut wie möglich auf den Gegner vorbereitet", so Trath, der noch einmal die Arbeit von Maurer lobte. "Am heutigen Erfolg hat er einen großen Anteil."

Früher Treffer ebnet Weg

Auf die Siegerstraße kam Haitzendorf schon in Minute 16, als Neuzugang Lumbardh Salihu das 1:0 erzielte. Er bekam auf der linken Seite den Ball, setzte sich gegen den Verteidiger durch und zog zur Führung ab. "Er galt schon als halber Fehleinkauf. Heute hat er mit einer sensationellen Leistung gezeigt, dass er viel Potenzial hat", so Trath. Nur wenige Minuten später sollte die gute Laune in Haitzendorf aber für einen Moment weichen. Denn Dominik Reiter holte sich nach zwei Foulspielen die gelb-rote Karte ab. Zurecht, wie auch Trath zugeben musste.

In Unterzahl war es für Haitzendorf natürlich schwierig, gegen Scheiblingkirchen zu bestehen. Spätestens nach dem 2:0 durch Markus Geppl war aber allen klar, dass die Heimelf den Fluch der ersten neun Runden ablegen würde. Er bekam den Ball von Jan Thuis durchgesteckt, machte im 1gegen-Duell mit Torhüter Martin Leidl den entscheidenden Treffer. "Ein ganz wichtiger Sieg für uns", so Trath, der gleich betonte. "Es gibt noch keinen Kandidaten als neuen Trainer." Muss ja auch nicht sein, wenn man auch so Erfolge feiert...

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus