Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Donau

Mittelgroßer Umbruch in Zeiselmauer

Zeiselmauer verpasste in der Vorsaison knapp den Titel in der 2. Klasse Donau. Heuer soll ein neuer Angriff folgen. Dazu hat sich der Verein entschlossen, in der Transferzeit einen einigermaßen großen Umbruch zu vollziehen. Gleich fünf neue Spieler konnten verpflichtet werden, fünf Spieler sind hingegen nicht mehr im Kader. Darunter auch der beste Torschütze.

40 Tore hatte Nico Schneider in der Vorsaison für Zeiselmauer erzielt. Er war damit der beste Torschütze der Liga. "Sein Vertrag wurde trotzdem nicht verlängert", so Trainer und Sektionsleiter Karl Heinz Grüneis. "Er wechselt in die 1. Klasse im Burgenland." Zudem verlassen Ferdinand Stadler, Defan Kristo, Rahmer Hebilji und Philipp Grubmüller den Verein. "Kristo beendet seine Karriere, Stadler geht nach Salzburg zurück und Hebilji kehrt nach Serbien zurück." Weiters steht Viktor Göbharter nicht mehr im Kader der Kampfmannschaft. Er wird aber Grüneis als Co-Trainer unterstützen.

Bekannter Neuzugang

Zeiselmauer musste nach den guten Abgängen reagieren. Tat dies schon zeitig. "Eine Woche nach Saisonende waren wir schon fertig", so Grüneis. Mit Amir Bradaric holte man sich einen bekannten Namen an Bord. "Er wird weiterhin in Galbitz Trainer sein, bei uns spielen." Zudem konnte Josip Bosnjak, Armin Winkler, Dragan Radosavjevic und NIkola Zivanovic geholt werden. "Damit bin ich zufrieden", fasste Grüneis zusammen.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung