Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Göllersdorf ist Herbstmeister! Hart erarbeiteter Sieg gegen Großmugl

ÖTSU Großmugl
SV Göllersdorf

Am Sonntag traf in der 1. Runde der 2. Klasse Donau ÖTSU Großmugl vor heimischem Publikum auf SV Göllersdorf. Im Februar des Jahres traten die beiden Teams bei einem Testmatch gegeneinander an, Großmugl setzte sich dabei 2:1 durch. Göllersdorf wäre nach dem Remis im Verfolgerduell zwischen Zeiselmauer und Leitzersdorf bereits mit einem Unentschieden Herbstmeister.

Gäste treffen früh - Eigentor knapp vor Pause

Spitzenspiel in Großmugl! Nach dem Unentschieden zwischen Zeiselmauer und Leitzersdorf reicht den Gästen bereits ein Punkt für den Herbstmeistertitel, die ÖTSU hingegen könnte mit einem Sieg auf einen Punkt an das Spitzentrio herankommen.

A. M., Ticker-Reporter

Die Witterungsbedungen machen es den beiden Mannschaften nicht leicht, bei starkem Wind entwickelt sich rasch eine kampbetonte Partie. Die Gäste spielen in der ersten Halbzeit mit dem Wind und können relativ rasch über den ersten Treffer jubeln. In der 12. Minute und nach einem langen Outeinwurf befördert Ondrej Sidla den Ball ins lange Eck und stellt auf 0:1.

In weiterer Folge entwickelt sich eine ausgeglichene Begegnung, die 120 Zuschauer sehen wenige Torchancen und Göllersdorf erhöht knapp vor der Pause den Vorsprung. In der 39. Minute und nach einem weiten Ball versenkt Andreas Haller das runde Leder per Kopf im Eckigen - allerdings in jenem seines Keepers - neuer Spielstand nach einem Eigentor: 0:2.

Großmugl drängt vergeblich auf die Wende

Im zweiten Spielabschnitt spielen die Hausherren mit dem Wind und versuchen von Beginn weg der Partie eine Wende zu geben. Großmugl bringt einen dritten Stürmer und wird immer wieder gefährlich, das Heimteam erarbeitet sich einige Chancen, kann diese aber nicht zum schnellen Anschlusstreffer nutzen.

Göllersdorf ist im zweiten Durchgang vor allem mit Defensivarbeit beschäftigt und verteidigt mit allem was zur Verfügung steht. Nach vorne wird der Tabellenführer im zweiten Abschnitt nur sehr selten gefährlich, auf der anderen Seite nutzen die Gastgeber aber weiter ihre Chancen nicht. Trotz Überlegenheit bleibt das Heimteam an diesem Nachmittag ohne Treffer und ist in der Nachspielzeit nur noch zu zehnt, nach 95 Minuten kassiert Dominik Vogel den gelb-roten Karton. Göllersdorf bringt danach den Vorsprung übe die Zeit und feiert als ungeschlagener Tabellenführer den Herbstmeistertitel.

Stimme zum Spiel:

Patrick Fasching (Trainer Göllersdorf): "Das Spiel war vom Wind beeinträchtigt, in der ersten Halbzeit ausgeglichen und wir konnten 2:0 in Führung gehen. Nach der Pause hatte Großmugl einige Chancen, wir haben trotz personeller Probleme aber toll dagegengehalten, am Ende wäre ein Remis aber wohl gerecht gewesen. Wir freuen uns jetzt alles sehr über den Herbstmeistertitel, nachdem wir von Beginn weg mit Verletzungen zu kämpfen hatten, war das nicht zu erwarten."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung