Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Doppelschlag vor der Pause - Stixneusiedl feiert gegen Höflein ersten Saisonsieg

SC Höflein
SV Stixneusiedl

In der 4. Runde der 2. Klasse Ost duellierten sich der Tabellenfünfte SC Höflein und der Tabellenzehnte SV Stixneusiedl/Gallbrunn. In der letzten Runde gewann Höflein mit 3:2 gegen SC Margarethen/M. und damit zum zweiten Mal in Folge. Stixneusiedl wartete noch auf den ersten vollen Erfolg und verlor zuletzt gegen Au 2:3. Letzte Saison setzte sich im direkten Duell jeweils die Auswärtsmannschaft klar durch, Stixneusiedl gewann im Frühjahr 7:0.

Eigentor zur Führung

Bei den Gästen merkt man zu Beginn des Spiels noch die Verunsicherung an, da man in den letzten Partien noch keinen Sieg mitnehmen konnte. Das Match ist zunächst relativ ausgeglichen, beide Teams neutralisieren sich weitgehend und die Defensivreihen stehen gut, so gibt es für die 90 Fans nur wenige Chancen zu bewundern.

In der Schlussphase von Hälfte 1 nimmt das Spiel Fahrt auf und Stixneusiedl zieht mit einem Doppelschlag davon. Nach einer scharfen Flanke in die Gefahrenzone trifft Höfleins Patrik Szeliansky nach 38 Minuten unglücklich ins eigene Tor, neuer Spielstand 0:1. Die Gäste legen nach und erhöhen den Vorsprung, nach einem Getümmel im Strafraum ist Juray Török in der 44. Minute zur Stelle und netzt zum 0:2 Pausenstand ein.

Höflein verkürzt nach der Pause

Im zweiten Spielabschnitt hat Stixneusiedl das Match zunächst im Griff, kassiert aber rasch den Anschlusstreffer. Nach einem Fehlpass der Gäste im Mittelfeld schaltet Höflein gut um, Tamas Vojnisek lässt sich die Chance nicht nehmen und trifft in der 56. Minute zum 1:2 in die Maschen.

Das Heimteam versucht danach alles, um dem Match noch eine Wende zu geben, die Defensive der Gäste steht aber sehr gut und lässt nur wenig zu. Höflein drängt, die besseren Möglichkeiten hat aber Stixneusiedl. Das Auswärtsteam kommt bei Standards zu Gelegenheiten auf den dritten Treffer, kann diese aber nicht nützen. Die Partie bleibt so bis zum Schluss spannend, Stixneusiedl bringt den knappen Vorsprung über die Zeit und feiert den ersten Saisonsieg.

Stimme zum Spiel:

Andreas Groß (Sektionsleiter Stixneusiedl): "Bei uns hat man zu Beginn die Verunsicherung noch gesehen, beide Seiten kann bis zum 1:0 zu keinen Torchancen. Nach der 2:0 Führung kassierten wir nach einem Fehler den ersten Gegentreffer und mussten danach noch zittern, wir haben aber wenig zugelassen und brachten den Sieg über die Zeit."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung