Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Haugsdorf macht Spiel bis zum Schluss spannend - Ravelsbach gewinnt verdient

AFC Haugsdorf
SV Ravelsbach

Am Sonntag empfing AFC Haugsdorf vor eigenem Publikum den Tabellenzehnten SV Ravelsbach. Das Ziel der Heimischen war klar: man wollte wieder ein positives Ergebnis schaffen. Für beide Vereine setzte es zuletzt Niederlagen, im Herbst gewann Ravelsbach das Hinspiel klar mit 5:0.

Tor knapp vor der Pause

Vor 70 Zuschauern ist der starke Wind der größte Störfaktor, mit ihm im Rücken geraten die Pässe immer wieder zu lang, bei Gegenwind sind hohe Bälle kein Rezept. Haugsdorf steht in der ersten Halbzeit hinten kompakt und will mit schnellem Umschaltspiel für Gefahr sorgen, auf der anderen Seite ist Ravelsbach aber die gefährlichere Mannschaft.

Die Gäste finden bereits in der ersten Hälfte mehrere sehr gute Chancen vor, haben das Visier aber nicht perfekt eingestellt und können die Gelegenheiten nicht in Tore umwandeln. Haugsdorf hält bis knapp vor der Pause den torlosen Zwischenstand, ehe Ravelsbach doch noch in Führung geht. Alexander Strukelj kommt nach einem schönen Pass in die Tiefe ans Leder und schiebt den Ball am gegnerischen Schlussmann vorbei zum 0:1 in die Maschen.

Gäste in Schlussphase zu zehnt

In der zweiten Halbzeit ändert sich zunächst wenig am Charakter des Matches, Ravelsbach hat mehr vom Spiel und kommt zu sehr guten Möglichkeiten, das Auswärtsteam verabsäumt es aber, mit einem zweiten Treffer für die Entscheidung zu sorgen.

In der Schlussphase sind die Gäste nur mehr zu zehnt, nach 77. Minuten ahndet der Schiedsrichter ein Vergehen konsequent und bestraft Patrick Heffermejer mit Gelb-Rot. Haugsdorf wird nun nach vorne aktiver und kommt zu einer guten Chance, nach einem Schuss aus 20 Metern ist aber der Gästekeeper zur Stelle und fängt sicher. Ravelsbach lässt in Unterzahl sonst nichts mehr zu und setzt sich am Ende knapp durch.  

Stimme zum Spiel:

Maximilian Grötz (Sportlicher Leiter Ravelsbach): "Es war durch den Wind ganz schwierig zu spielen, wir müssen zur Pause schon deutlicher führen, hatten mehrere 100%ige Chancen auf weitere Treffer. Nach der Pause haben wir es verabsäumt den zweiten Treffer nachzulegen und unsere Chancenauswertung muss sich noch verbessern, nach dem Ausschluss kam der Gegner zu einer Chance. Der Sieg war verdient, wir hätten es nicht so spannend machen müssen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus