Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Triestingtal

Sehr gute Herbstsaison - Für Enzesfeld ist Top 3 Platz noch möglich

In der letzten Meisterschaft reichte es für FC Enzesfeld/H. knapp nicht für einen Platz unter den Top 5, mit 47 Zählern landete der Verein in der Abschlusstabelle auf Platz 7. In die Hinrunde der laufenden Saison startete das Team gut und blieb die ersten fünf Matches ungeschlagen, danach kassierte man gegen Oberwaltersdorf die einzige Niederlage im Herbst. Im Finish der ersten Saisonhälfte musste sich Enzesfeld dreimal mit einem Remis zufriedengeben, so überwinterte die Mannschaft mit 28 Punkten und damit sechs Zählern Rückstand auf die Spitze am vierten Rang der 2. Klasse Triestingtal. Die Vorbereitung verlief bisher gut, in der Rückrunde will man zumindest noch den Dritten der Liga überholen.

Zugang mit Potential

"Wenn man nach den Leistungen geht, haben wir eine sehr gute Herbstsaison gespielt, es wären sogar noch ein, zwei Plätze nach oben drinnen gewesen. So manches Spiel hätte noch ein wenig besser laufen können, gegen Pfaffstätten kassierten wir in der letzten Sekunde den Ausgleich, gegen Alland haben wir 90 Minuten auf ein Tor gespielt und mussten uns mit einem 0:0 begnügen. Insgesamt war es aber sicher ein guter Herbst", blickt Coach Sezer Özkan positiv auf die letzten Monate zurück.

Mit der am 17. Jänner gestarteten Vorbereitung kann man laut Enzesfelds Coach bisher zufrieden sein, auch die Trainingsbeteiligung ist ganz gut. Letzte Woche hatte man mit krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen, der bisher letzte Test gegen Weissenbach ging 3:4 verloren. Drei Vorbereitungsmatches sind noch bis zum Rückrundenstart geplant.

Im Kader gab es bei Enzesfeld nur punktuell Veränderungen, von Oberwaltersdorf wurde mit Jan Riesner ein junger Spieler mit Potential geholt, er hat in der Vorbereitung bisher laut Sezer Özkan einen sehr guten Eindruck hinterlassen und zeigt auch eine tolle Einstellung. Als einziger Abgang wechselte Kevin Stoll ebenfalls innerhalb der Liga zu Sooss. Angesprochen auf die Ziele für das Frühjahr meint der Coach des Tabellenvierten: "Wir wollen uns weiterentwickeln, auch in der Tabelle noch etwas nach vorne kommen. Unser erstes Ziel ist es den Dritten noch zu überholen, dann können wir weiterschauen."

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung