Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Treffer kurz vor dem Ende - Baden setzt sich gegen Blumau durch

ASV Baden
ASK Blumau

ASV Baden empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellensiebten ASK Blumau und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied ASK Blumau mit 7:2 für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Stefan Karan trifft nach 21 Minuten

Die Hausherren wollen die Niederlagenserie stoppen und starten gut in die Begegnung. Baden ist vor 50 Zuschauer zunächst das bessere Team und hat das Geschehen in der Anfangsphase unter Kontrolle. Blumau steht hinten aber gut und geht schließlich Mitte der ersten Halbzeit in Führung.

Die Heimelf leisteten sich einen unnötigen Abwehrfehler, danach bewahrt Stefan Karan in der 21. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:1 einschieben. Danach geben die Gastgeber das Match in der ersten Hälfte zunächst aus der Hand, die Gäste sind das gefährlichere Team, können aber keinen weiteren Treffer nachlegen. Erst in der Schlussphase kommt Baden wieder zurück und gleicht noch vor der Pause aus.  Benjamin Duhandzic sieht, dass der gegnerische Tormann etwas zu weit aus dem Tor steht, überlupft den Keeper und versenkt damit das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 35 Minuten: 1:1. Bei diesem Spielstand bleibt es auch bis zur Pause.

Heimelf trifft in Schlussphase

Im zweiten Durchgang haben die Hausherren wieder mehr vom Match, Baden kontrolliert das Geschehen und zeigt den Willen, die Partie für sich zu entscheiden. Blumau verlegt die Taktik auf Konter und kommt so zu guten Einschussmöglichkeiten, kann aber kein zweites Mal treffen.

Die Heimmannschaft kommt ebenfalls zu guten Chancen, lange Zeit bleibt es aber beim Remis. In der Schlussphase legt Baden aber doch noch nach, nach einem Angriff über die Seite und einer Flanke in den Strafraum herrscht ein Getümmel vor dem Tor der Gäste. Daraufhin findet der gegnerische Tormann in Martin Szaloky seinen Meister, der in der 81. Minute gekonnt auf 2:1 stellt. Blumau kann in der verbleibenden Zeit dem Match keine Wende mehr geben, Baden setzt sich am Ende knapp aber nicht unverdient durch.

Stimme zum Spiel:

Johannes Pokorny (Trainer Baden): "Wir sind gut uns Match gestartet und hatten das Spiel 20 Minuten im Griff, nach einem unnötigen Fehler gerieten wir aber in Rückstand und gaben das Match aus der Hand. Nach dem Ausgleich waren wir im zweiten Durchgang besser und kamen zu guten Chancen, der Gegner war aber auch im Konter gefährlich. Am Ende haben wir das Match verdient gewonnen."

 

ASV Baden - ASK Blumau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung