Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Wachau

Lengenfeld peilt Rangverbesserung an - Chancenauswertung im Fokus

36 Punkte sammelte SC Lengenfeld in der Vorsaison und erreichte damit Platz 4 in der 2. Klasse Wachau, in der laufenden Meisterschaft blieb das Team in den beiden Auftaktpartien ohne vollen Erfolg, steigerte sich aber zunehmend und gewann fünf Matches in Folge. Bis zum Finish der Hinrunde setzte sich der Verein in den Top 5 der Liga fest, mit 23 Zählern überwinterte die Mannschaft auf Platz 5. In der Kaderzusammenstellung kam es im Winter nur zu punktuellen Veränderungen, für das Frühjahr richtet Lengenfeld den Blick noch etwas weiter nach oben.

Wenig Änderung im Kader

"Der Herbst war insgesamt sicher nicht so schlecht ein paar Punkte hätten wir noch mehr machen können. Wir sind sicher nicht unzufrieden, aber einen Platz hätten wir besser sein können. In der Hinrunde haben wir in einigen Spielen unsere Möglichkeiten nicht genützt, unser Augenmerk in der Vorbereitung wird daher auch in der Verbesserung der Chancenauswertung liegen", erklärt Sektionsleiter Bernd Gwiss.

Die Mannschaft befindet sich schon in der zweiten Woche der Vorbereitung, ab Februar sind auch vier bis fünf Testspiele geplant. Ein Trainingslager ist wieder für die Sommervorbereitung angedacht. In den nächsten Wochen wird Kraft für das ganze Jahr getankt, es wird laut Lengenfelds Sektionsleiter wichtig sein, dass wieder alle Spieler beim Training sind, um die Zeit optimal zu nützen. Im Kader hat sich in der Transferzeit nur wenig geändert, Dominic Sinek ging zu Hadersdorf und Timo Mantler nach Rehberg, auf der andren Seite wurde Mario Schimak von Paudorf geholt, er kann als Innenverteidiger oder 6er eingesetzt werden. Außerdem wechselte auch Özgur Aslan von Ober-Grafendorf zum Tabellenfünften.

"Wir wollen uns im Frühjahr zumindest einen Platz verbessern, wenn wir sogar zwei überholen könnten, wäre es sehr toll", meint Bernd Gwiss, der auf die Frage nach den Titelkandidaten in der 2. Klasse Wachau erklärt: "Es ist jetzt noch schwer zu sagen, wenn Getzersdorf einen guten Start hat, könnten sie es schaffen. Aber auch Mautern ist noch voll dabei, es wird wohl erst am Ende der Meisterschaft entschieden."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung