Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Eibenstein ist der große Derbysieger

Gerade einmal zehn Kilometer liegen zwischen den beiden Sportplätzen von Eibenstein und Brand/Nagelberg. Dementsprechend viele Zuschauer fanden auch den Weg zum großen Derby, das Favorit Eibenstein nach hartem Kampf mit 2:1 für sich entscheiden konnte. David Höbart hatte in Minute 82 für den entscheidenden Siegtreffer gesorgt. Es war der vierte Erfolg der Eibensteiner in der heurigen Saison der 2. Klasse Waldvietel Süd. Jetzt Trainingslager buchen!

Beide Mannschaften gingen vorsichtig in die Partie, wollten dem Gegner bloß keine Räume geben. "Es hat auch ein wenig nach Verunsicherung ausgesehen", so Brands Jürgen Uitz, der ncah etwa einer halben Stunde die Führung der Hausherren sah. Nach einer Standardsituation lenkte Nikola Bujnovsky den Ball ins eigene Tor ab. Doch dei Antwort kam prompt. Denn Bayram Dinc glich nach einer Flanke auf die zweite Stange per Kopf aus.

Höbart wird zum Matchwinner

"In der Pause hat der Trainer gesagt, dass jenes Team gewinnen würde, das das nächste Tor schießt. Und so kam es auch", so Uitz. Die Zuschauer mussten aber lange auf den Treffer warten. Erst in Minute82 erlöste David Höbart die heimischen Fans. "Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie haben super gekämpft und alles gegeben", war Uitz trotz Niederlage zumindest mit der Leistung zufrieden.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter