containerdienst24.at

2. Klasse Waldviertel Thayatal

Gegen Top-Teams fehlen nur ein paar Prozent - Allensteig mit vorderen Mittelfeldplatz zufrieden

Im vergangenen Jahr klassierte sich USV Allentsteig mit 29 Punkten auf Platz 5 der 2. Klasse Waldviertel Thayatal, in der Saison 2017/18 hatte sich der Verein zum Ziel gesetzt, wieder mit vielen Einheimischen im vorderen Mittelfeld zu landen. Der Start in den Herbst gelang und das Team verlor in den ersten sechs Matches nur einmal, in der zweiten Hälfte der Hinrunde kassierte man teils sehr knappe Niederlagen und schaffte am Ende mit 22 Zählern wieder Platz 5. Der Kader blieb im Winter praktisch unverändert, in der Chancenauswertung gibt es bei Allentsteig noch etwas Luft nach oben.

 

Martin Meixner steht wieder zur Verfügung

"Der Herbst war absolut in Ordnung, wir haben das Ziel, im vorderen Mittelfeld zu landen, schließlich auch erreicht. Es wäre vielleicht der eine oder andere Punkt noch mehr möglich gewesen, in der Chancenauswertung können wir uns noch verbessern und auch in der Defensive sind noch weniger Gegentore möglich, wir sind aber eigentlich zufrieden. Bis auf das Match gegen Langau kassierten wir zudem nur Niederlagen mit einem Tor Unterschied, wie waren auch bei diesen Spielen nicht chancenlos", zieht Spielertrainer Stephan Gerstl eine positive Bilanz über die letzten Monate und ergänzt noch: "Gegen stärkere Teams hat eine wenig das Glück gefehlt, auch bei den drei Top-Teams waren wir dran und es fehlten nur ein paar Prozent, vielleicht ein wenig die Konsequenz."

Im Kader gab es in der Transferzeit keine großen Veränderungen, die Kampfmannschaft blieb gleich und ein Spieler wurde für die Reserve geholt, dafür steht Martin Meixner, der fast den ganzen Herbst ausgefallen war, im Frühjahr wieder zur Verfügung. Angesprochen auf die Ziele für die Rückrunde meint der Spielertrainer von Allentsteig: "Wir haben drei Legionäre, unser Ziel ist es sonst mit Einheimischen zu spielen, das ist die Philosophie des Vereins und wir halten an unserem Weg fest."

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung