Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Waldviertel Thayatal

Personalsorgen bei Göpfritz

Beim letztjährigen Wiedereinstieg in die 2. Klasse schaffte SV Göpfritz ein durchaus respektables Ergebnis, die Mannschaft sammelte in der vergangenen Meisterschaft 20 Punkte und landete auf Rang 10. In der Saison 2017/18 startete der Verein mit einem vollen Erfolg, die Hinrunde entwickelte sich zu einem Auf und Ab und Göpfritz und überwinterte mit 15 Zählern erneut auf Platz 10 der 2. Klasse Waldviertel Thayatal. Durch mehrere Verletzungen waren die letzten Wochen für den Verein schwierig, im Frühjahr soll der erreichte Platz möglichst verteidigt werden.

Teilweise nur 13 Spieler einsatzbereit

"Wir waren schon mit dem vergangenen Jahr sehr zufrieden, auch der Herbst verlief als kleiner Verein sehr positiv. Nach den guten letzten Monaten haben wir derzeit aber großes Verletzungspech, drei, vier Spieler fielen verletzt aus und wir hatten bisher mit 16 Spielern bereits einen nur kleinen Kader zur Verfügung. Dadurch haben wir große Personalsorgen, es sollten in den nächsten Wochen noch zwei Spieler zurückkommen und wir hoffen, dass wir das Frühjahr über die Runden bringen", erklärt der stellvertretende Obmann Herbert Brunner die derzeitige Lage bei Göpfritz.

Der Kader des Tabellenzehnten hat sich prinzipiell im Winter nicht verändert, zwei junge Akteure wurden hochgezogen und sollen in die Kampfmannschaft integriert werden, sonst ist alles gleichgeblieben. Ein Vorbereitungsspiel hat Göpfritz bereits bestritten, in der Vorbereitung sind allerdings viele Spieler ausgefallen und die letzten Wochen verliefen schwierig, so hatte man teilweise nur 13 Spieler zur Verfügung. Angesprochen auf die Ziele für das kommende Frühjahr meint Herbert Brunner: "Wir hoffen, dass wir den Platz aus dem Herbst halten können. Es wird nicht leicht werden, aber vielleicht gelingt es uns sogar, noch einen Platz in der Tabelle gutzumachen."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus