Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Weinviertel Nord

Zwei Zugänge bestätigt - Großkrut schaut von Woche zu Woche

In der letzten Meisterschaft musste sich SV Großkrut im Rennen um den Titel gerade einmal um einen Punkt dem späteren Aufsteiger Poysbrunn geschlagen geben. In die Saison 2017/18 startete das Team mit einer Niederlage gegen Altruppersdorf, zeigte in den ersten Wochen der Hinrunde schwankende Leistungen. Im Finish des Herbstes feierte Großkrut sieben Siege in Serie und ging als Zweiter der 2. Klasse Weinviertel Nord in die Winterpause. Zwei Spieler wurden im Winter in den Kader geholt, im Frühjahr will man weiter von Woche zu Woche schauen und den Tempofußball forcieren.

Schneller Spieler und ein Linksfuß

"Der Start in die Saison war nicht ideal, im ersten Drittel der Meisterschaft zeigte die Mannschaft schwankende Leistungen. Am Schluss haben wir uns gesteigert und der Herbst ging in eine positive Richtung, ideal war es noch nicht", lautet die Bilanz der letzten Monate von Trainer Anton Kelenc, der zu den Steigerungsmöglichkeiten in den kommenden Onate meint: "Potential ist auf jeden Fall da, wir können uns in allen Bereichen noch steigern. Wir können noch intelligenter verteidigen, auch die Offensive hat noch Potential und wir wollen vermehrt auch Tempofußball zeigen. Wir starten Ende Jänner oder Anfang Februar in die Vorbereitung, hoffentlich bleiben wir ohne Verletzungen und das Team kann sich bei einer guten Vorbereitung sicher noch steigern."

Zwei Spieler werden im Winter zum Tabellenzweiten stoßen, mit Martin Reisel vom Drösinger SC kommt ein schneller Spieler, der die Offensive zusätzlich beleben kann. Jan Köppel spielte zuletzt in der U23 von Wolkersdorf, der junge Akteur ist Linksfuß und für die Defensive gedacht. Der Verein ist laut Anton Kelenc noch auf Ausschau nach einem offensiv denkenden Spieler, der sich auch für Defensivarbeit nicht zu schade ist.

"Nach fünf, sechs Runden habe ich gemerkt, dass ein paar Spieler mit dem Druck nicht umgehen konnten, wir schauen daher von Woche zu Woche. Wenn wir gute Leistungen abliefern, werden wir auch dementsprechend Ergebnisse schaffen und so einen guten Tabellenplatz erreichen", antwortet Großkruts Coach auf die Frage nach den Zielen für die Rückrunde.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung