Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Schrick feiert Kantersieg bei Ebenthal

SV Ebenthal
USV Schrick

Am Sonntag traf SV Ebenthal in der 2. Klasse Weinviertel Süd auf USV Schrick. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

Gäste führen schon zur Pause klar

Gleich nach dem Anpfiff versucht USV Schrick permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Die Gäste erarbeiten sich vor 100 Zuschauern schon im ersten Durchgang einige Chancen und gehen schließlich rasch in Front. Novica Modoranovic beweist in Minute 11 Goalgetter-Qualitäten und stellt per schönem Schuss vom 16er auf 0:1.

Mitte der ersten Halbzeit erhöht Schrick den Vorsprung, in der 23. Minute findet der gegnerische Tormann in Vladimir Senk seinen Meister, der gekonnt, allerdings aus einer Abseitsposition, auf 0:2 stellt. Ebenthal kann den Rückstand aber rasch verkürzen, Michal Mikinic nützt einen Fehler in der Abwehr und trifft zum 1:2.

Nach dem Gegentreffer schlägt USV Schrick in Minute 29 postwendend zurück und stellt auf 1:3, Novica Modoranovic versenkt einen Freistoß souverän. Die Gäste legen noch vor der Pause nach, Stefan Mayer und Vladimir Senk erhöhen auf 5:1 für Schrick. Kurz vor der Halbzeit kann die Heimelf aber in einer trefferreichen Partie den Abstand noch einmal verkürzen, nach 44 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Peter Kaniscak trifft zum 2:5 Pausenstand.

Schrick baut Vorsprung weiter aus

In der zweiten Halbzeit lässt das Auswärtsteam hinten nicht mehr viel zu, kommt auf der anderen Seite vorne weiter zu Möglichkeiten und erhöht den Vorsprung kurz nach Wiederbeginn. Stefan Mayer befördert in der 53. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 2:6.

Ebenthal wird im zweiten Abschnitt nicht mehr wirklich gefährlich und kassiert in der Schlussphase noch zwei Gegentorr. Novica Modoranovic bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 80. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:7. In Minute 84 setzt sich Vladimir Senk im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 2:8.  Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und USV Schrick darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Stimme zum Spiel:

Erich Weinerek (Trainier Schrick): "Wir sind derzeit in der Offensive sehr gut aufgestellt. wir hätten es uns aber auch leichter machen können und ich bin mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden. Insgesamt war der Sieg absolut verdient, nach der Pause haben wir nichts mehr zugelassen und die Leistung war sehr gut."

 

SV Ebenthal - USV Schrick

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung