Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Viererpack von Soma Lörinczy - Hausmening feiert Kantersieg gegen Wolfsbach [Video]

In einer einseitigen 2. Klasse Ybbstal-Begegnung setzte sich ASK Hausmening zu Hause gegen SPU Wolfsbach klar 5:0 (1:0) durch. Soma Lörinczy war der Mann des Spieles, nachdem die Gäste in der ersten Hälfte lange Zeit das 0:0 halten konnten, traf der Stürmer wenige Minuten vor der Pause zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel hatte Soma Lörinczy sein Visier weiter gut eingestellt und erhöhte mit drei Toren auf 4:0, Manuel Pirhofer erzielte wenige Minuten vor Schluss den 5:0 Endstand. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Wolfsbach hält lange das torlose Remis

Hausmening versuchte von Beginn weg das Spiel zu übernehmen und übte viel Druck auf den Gegner aus, Wolfsbach zeigte aber in der ersten Hälfte eine gute Leistung, hielt gut dagegen und setze durch Konter Nadelstiche. Bis wenige Minuten vor der Pause hielt die Defensive der Gäste, dann schaffte Hausmening aber den erlösenden ersten Treffer.

Nach einem Angriff über die linke Seite und einer hohen Hereingabe wurde der erste Versuch noch von den Gästen abgeblockt, Torjäger Soma Lörinczy war aber zur Stelle und netzte zum 1:0 Halbzeitstand ein.

Lörinczy-Festspiele nach der Pause

Je länger das Spiel dauerte, desto weniger konnte Wolfsbach dagegenhalten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb es noch bei der knappen Führung, nach einer Stunde gelang Hausmening aber das vorentscheidende 2:0. Nach einem Pass in die Tiefe spielte Richard Pazsit eine herrliche Flanke und Soma Lörinczy schloss diesen tollen Spielzug perfekt per Kopf ab.

Tor 2:0 Hausmening 58. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

In der Folge brachen die Gäste auseinander und konnten nichts mehr entgegensetzen, innerhalb von wenigen Augenblicken erhöhte Soma Lörinczy sein Torkonto und traf noch zweimal. Den Schlusspunkt in dieser Begegnung setzte Manuel Pirhofer, nachdem Hausmening wieder von der linken Seite angriff drückte er einen Stanglpass zum 5:0 Endstand über die Line.

Stimmen zum Spiel:

Robert Langergraber (Trainer Hausmening): "Wir haben in der ersten Halbzeit ein wenig gebraucht, danach war es ein ungefährdeter Sieg. Wir schauen jetzt auf die letzten vier Spiele, die wir alles auswärts austragen und bei denen wir punkten wollen, um oben dranzubleiben."

Franz Wutzel (Sportlicher Leiter Wolfsbach): "Wir haben in der ersten Halbzeit nicht schlecht gespielt, bald war aber klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Hausmening Tore erzielt. Es ärgert mich, dass wir schon wieder eine klare Niederlage einstecken mussten, man kann verlieren, darf sich aber nicht so aufgeben."

 

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter