Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wolfsbach rasch nur mehr zu zehnt - Neumarkt/Sarling feiert klaren Heimsieg

Neumarkt/Sarling
Union Wolfsbach

Am Samstag traf in der 4. Runde der 2. Klasse Ybbstal SG Neumarkt/Sarling vor heimischer Kulisse auf Sportunion Wolfsbach 1979. Die Spielgemeinschaft blieb die letzten Begegnungen ohne vollen Erfolg, spielte letztes Wochenende gegen Ybbsitz 0:0. Wolfsbach zeigte streckenweise in der bisherigen Meisterschaft schon gute Ansätze, konnte aber noch nicht anschreiben und hoffte auf den ersten Punktgewinn.

Knackpunkt: Elfmeter und rote Karte

Neumarkt/Sarling findet gut ins Match und die 75 Zuschauer sehen gleich in den ersten fünf Minuten zwei 100%ige Möglichkeiten der Hausherren. Wolfsbach hält in der Anfangsphase dagegen, ist aber rasch nur noch zu zehnt. Albin Tempelmayr sieht in der 20. Minute nach einer Handabwehr im Strafraum die rote Karte und der Schiedsrichter zeigt zudem auf den Elfmeterpunkt. Miroslav Hrosovsky lässt sich die Chance nicht entgehen und trifft in der 21. Minute zum 1:0.

Wolfsbach hat es in Unterzahl schwer und deutet in Halbzeit 1 nur mit einem Weitschuss Gefahr an, die Heimelf hat die Partie dagegen im Griff und drängt auf den zweiten Treffer. Dieser gelingt kurz vor der Halbzeit, Stefan Huber beweist in Minute 43 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 2:0.

Neumarkt/Sarling ungefährdet

Nach dem Seitenwechsel ändert sich wenig am Charakter des Matches, die Hausherren zeigen gute Kombinationen und sind überlegen, Wolfsbach versucht dagegen zu halten. Mitte des Abschnittes erhöht Neumarkt das Torkonto, Markus Haubenberger nützt in Minute 60 einen Stanglpass und schließt zum 3:0 ab. Die Gäste können den Rückstand aber noch einmal verkürzen, Georg Berndl netzt per tollem Schuss zum 3:1 ein (62.).

Die Gastgeber lassen sich vom Gegentor aber nicht beirren und legen noch zweimal nach, Markus Haubenberger mit einem Schuss ins Eck (69.) und Marcel Fuchs, der in der 79. Minute nach einer Flanke das Leder per Volley im Gehäuse versenkt, sorgen für den 5:1 Endstand. 

Neumarkt geht als verdienter Sieger vom Platz!Wolfsbach muss auf die ersten Punkte dieser Saison noch warten!

Thomas Brunmüller, Ticker-Reporter

Stimme zum Spiel:

Michael Schadenhofer (Obmann Neumarkt/Sarling): "Wir hatten gleich zu Beginn zwei 100%ige Chancen, nach dem Elfer und der roten Karte waren wir klar überlegen und erhöhten en Vorsprung. Wir hatten das Spiel immer im Griff, unser Chancenauswertung müssen wir aber insgesamt noch verbessern und die Saison ist bisher ein Auf und Ab."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung