Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wolfsbach schreibt erstmals an - Gerechtes Remis gegen Ybbsitz

Union Wolfsbach
SCU Ybbsitz

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Klasse Ybbstal auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams Sportunion Wolfsbach 1979 und SCU Ybbsitz freuen. Wolfsbach war teilweise schon knapp am ersten Punktgewinn dran, bezog in der bisherigen Saison aber nur Niederlagen. Ybbsitz steht auch erste bei einem Zähler und verlor das letzte Match gegen Strengberg 0:3. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Mai endete mit einem 1:1 Unentschieden.

Ausgleich knapp vor der Pause

Vor 70 Zuschauern merkt man den beiden Teams an, das sie nach den letzten Matches nicht mit Selbstvertrauen gesegnet sind und es entwickelt sich ein eher mäßiges Match. Die beiden Mannschaften neutralisieren einander in der Anfangsphase, Wolfsbach bekommt schließlich nach einem Corner und darauffolgendem Kopfball nach einem Handvergehen der Gäste einen Strafstoß zugesprochen. In Minute 25 zeigt Georg Berndl keine Nerven und stellt vom Punkt auf 1:0.

Lange bleibt es im ersten Abschnitt bei diesem Spielstand, ehe den Gästen kurz vor der Pause doch noch der Ausgleich gelingt. Nach einem langen Ball Richtung 5er stehen sich zwei Spieler der Heimelf gegenseitig im Weg, Felix Wodicka beweist in Minute 44 Goalgetter-Qualitäten und stellt per Kopf auf 1:1. 

Elfmeteralarm auf beiden Seiten

In der zweiten Halbzeit plätschert das Match lange dahin, beide Seiten können nach vorne nur wenige Akzente setzen, die Defensivreihen stehen gut und lassen fast nichts zu. Das Match ist in den zweiten 45 Minuten ausgeglichen und die Fans sehen wenige Höhepunkte, im Strafraum beider Mannschaften gibt es im Durchgang 2 einmal Elfmeteralarm, der Schiedsrichter entscheidet aber anders.

Viel passiert auch in der Schlussphase nicht, die beiden Seiten können Halbchancen nicht nuten und am Ende trennen sich Wolfsbach und Ybbsitz mit einem wohl gerechten 1:1.

Stimme zum Spiel:

Franz Wutzel (Sportlicher Leiter Wolfsbach): "Man hat gesehen, dass es ein Spiel zweier Tabellennachzügler war. Wir gingen durch einen gerechten Elfmeter in Führung, haben kurz vor der Pause und damit zu einem ungünstigen Zeitpunkt nach einer Unachtsamkeit den Ausgleich kassiert. In der zweiten Halbzeit ist die Partie dahingeplätschert, am Ende war es ein gerechtes Remis. Wir haben jetzt endlich erstmals angeschrieben und können damit zufrieden sein, jetzt gilt es in den nächsten Matches nachzulegen."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung