Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Maria Taferl und Yspertal trennen sich nach sehenswerter Partie mit einem Remis

In einem spannenden 2. Klasse Yspertal-Match trennte sich USC Maria Taferl zu Hause von SV Yspertal mit einem 3:3 (2:3). Die Heimelf ging nach wenigen Minuten durch Martin Lahmer 1:0 in Front, Yspertal dreht das Match aber durch Treffer von Christian Eder, Michael Eder und Srdan Glisic. Knapp vor der Pause verkürzte Patrick Luegbauer schließlich auf 2:3. Nach dem Seitenwechsel vergaben zunächst beide Teams ihre Chancen, ehe Simon Mairhofer per Elfmeter für den 3:3 Endstand sorgte. Jetzt Trainingslager buchen!

Yspertal dreht Partie in der ersten Hälfte

Von Anfang an entwickelte sich in Maria Taferl eine intensive Partie, die von Zweikämpfen geprägt war und bei der beide Seiten eine gute Leistung zeigten. Die Heimelf ging rasch in Führung, nach einem schönen Konter über die linke Seite stellte Martin Lahmer auf 1:0. Yspertal ließ nach dem raschen Gegentor aber nicht die Köpfe hängen, spielte konzentriert weiter und drehte die Begegnung im Laufe des ersten Durchganges.

Zunächst gelang den Gästen der rasche Ausgleich, nach einer schönen Kombination auf der rechten Seite und einem Stanglpass war Christian Eder von der Höhe des Elfmeterpunktes zur Stelle und schob das Leder zum 1:1 ein. Zehn Minuten vor der Pause gelang Yspertal die Führung, nach einem Eckball sorgte Michael Eder per Kopf für das 2:1.

Kurz vor dem Ende erhöhten die Gäste den Vorsprung, Srdan Glisic setzte sich mit einer schönen Einzelaktion durch und traf ins lange Eck zum 3:1. Maria Taferl konnte aber postwendend auf 2:3 verkürzen, die Gäste attackierten auf der Seite zu zögerlich, nach einer hohen Flanke traf Patrick Luegbauer per Kopf zum Pausenstand.

Ausgleich per Elfmeter

Yspertal hatte es Ende des ersten Durchganges verabsäumt den vierten Treffer zu erzielen, auch nach der Pause hatten die Gäste in den ersten 15 Minuten gleich drei Chancen auf die Vorentscheidung. Maria Taferl kam danach aber wieder besser ins Spiel und versuchte nach vorne weiter Akzente zu setzen.

Zu Beginn der Schlussviertelstunde gelang den Hausherren der Ausgleich, nach einem klaren Foul verwandelte Simon Mairhofer den dafür fälligen Strafstoß und fixierte damit den gerechten 3:3 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Gerald Götsch (Sektionsleiter Yspertal): "Es war ein sehr gutes Match von beiden Seiten, wir haben das Spiel nach dem frühen Rückstand gedreht, haben es danach aber verabsäumt das vierte Tor nachzulegen. Wir haben in Maria Taferl schon lange nicht mehr so gut gespielt, die Leistung des Teams war sehr in Ordnung."

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter