Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kleinpöchlarn trifft gegen Viehdorf nach der Pause viermal

SV Kleinpöchlarn
USV Viehdorf

In der 6. Runde der 2. Klasse Yspertal duellierten sich der Tabellensiebte SV Kleinpöchlarn und der Tabellenzwölfte USV Viehdorf. In der letzten Runde remisierte SV Kleinpöchlarn mit 2:2 gegen SCU Emmersdorf, Viehdorf wartet auf der anderen Seite immer noch auf den ersten Sieg.

Ausgleich durch spielstarke Gäste

Gleich nach dem Anpfiff versucht SV Kleinpöchlarn permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Die Hausherren spielen in den ersten 20 Minuten druckvoll und sind vor 70 Zuschauern in dieser Phase das bessere Team, zudem gelingt ein früher Treffer. Peter Horak versenkt das runde Leder nach einer Flanke aus drei Metern im Eckigen - neuer Spielstand nach 4 Minuten: 1:0.

Mitte der ersten Hälfte finden auch die Gäste ins Spiel, zeigen eine spielerisch gute Leistung und gleichen auch verdient aus. Florian Stöger verwertet in Minute 33 zum 1:1 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Bei diesem Spielstand bleibt es auch in der ersten Halbzeit, danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Kleinpöchlarn in Durchgang zwei mit Blitzstart

Auch nach dem Seitenwechsel finden die Gastgeber besser aus den Startlöchern und gehen erneut in Führung. Thomas Franz Trzil befördert in der 49. Minute den Ball nach einem schnellen Gegenangriff über die Linie und stellt auf 2:1. Kleinpöchlarn legt sofort nach und nützt die Räume für das dritte Tor. Fabian Schwarzinger zeigt in der 52. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 3:1.

Viehdorf kann weiter vorne durchaus gefallen, hinten haben die Gäste allerdings Probleme. Kleinpöchlarn überzeugt auf der Gegenseite mit hoher Laufbereitschaft, die Hausherren legen in der Schlussviertelstunde noch einmal nach. Peter Horak zieht in Minute 75 ab und stellt mit dem Treffer zum 4:1 sein Können unter Beweis. Kurz vor Schluss nützt Franz Schuster in Minute 88 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 5:1. USV Viehdorf sorgt bereits im nächsten Angriff wenigstens für Ergebniskosmetik, Florian Stöger trifft zum zweiten Mal an diesem Abend und fixiert den 5:2 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Gerald Kollmann (Sektionsleiter Kleinpöchlarn): "Wir mussten vier Spieler vorgeben, haben in den ersten 20 Minuten sehr gut gespielt und gingen auch rasch in Führung. Viehdorf war aber spielerisch gut und glich noch vor der Pause aus. Nach der Pause nutzten wir die sich bietenden Räume und feierten am Ende einen verdienten Sieg, wir waren läuferisch das bessere Team."

 

SV Kleinpöchlarn - USV Viehdorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung