Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Christian Hackl mit furiosem Auftritt - Pöggstall gewinnt auch gegen Maria Taferl

USC Maria Taferl
USC Pöggstall

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenneunte USC Maria Taferl in der 3. Runde der 2. Klasse Yspertal auf den Tabellenfünften Union Sportclub Pöggstall Jägerbau. Für Maria Taferl setzte es letztes Wochenende beim 3:5 gegen Nöchling schon die zweite Saisonniederlage, Pöggstall blieb bisher ungeschlagen und feierte durch das 5:1 gegen Erlauf den zweiten Sieg. In der letzten Begegnung konnte nach einem Unentschieden niemand den Platz als Gewinner verlassen, das Spiel im Juni endete 3:3.

Heimelf führt verdient

Beide Teams müssen mit einem holprigen Geläuf umgehen, die Heimelf erwischt vor rund 110 Fans den besseren Start und ist in der ersten Hälfte optisch überlegen. Maria Taferl kontrolliert das Geschehen und geht Mitte des Abschnittes in Front, in der 19. Minute versenkt Martin Koplik nach einem Eckball das runde Leder per Kopf im Eckigen - neuer Spielstand: 1:0.

Pöggstall findet in der ersten Hälfte noch nicht richtig ins Match und erarbeitet sich nur eine gute Gelegenheit auf den ersten Treffer, ein Kopfball findet aber nicht den Weg ins Tor. Maria Taferl ist das gefährlichere Team und kreiert Möglichkeiten auf das zweite Tor, es bleibt aber bei der knappen Führung.

Gäste dominieren zweiten Durchgang

Nach dem Seitenwechsel wendet sich das Blatt, Maria Taferl kommt nicht mehr in die Zweikämpfe, Pöggstall übernimmt das Kommando und dreht die Partie mit einem Doppelschlag. Christian Hackl zeigt sich wieder in Topform und erzielt innerhalb weniger Minuten zwei Tore, nach Einwurf per Kopf und kurz drauf mit einem sehenswerten Solo über 40 Meter stellt er auf 1:2 (56., 61.).

Die Heimelf kann danach nicht mehr zusetzen, Pöggstall setzt dagegen immer wieder nach vorne Akzente und baut den Vorsprung aus. Christian Hackl verlängert wieder einen Einwurf per Kopf ins lange Eck, der heimische Keeper ist zwar noch dran, kann den Treffer aber nicht mehr verhindern (71.).

Zu Beginn der Schlussviertelstunde ist Christian Hackl wieder zur Stelle und nützt den Raum, den die nun völlig aufmachenden Hausherren bieten, zum 1:4 (76.). Maria Taferl kann kurz danach noch einmal verkürzen, Alexander Hofbauer trifft in der 82. Minute zu 2:4 in die Maschen. Den Schlusspunkt setzt aber wieder Pöggstall in Form des überragenden Christian Hackl, der vom 16er zum 2:5 verwertet (85.). 

Stimme zum Spiel:

Hans-Jörg Matschiner (Stellvertretender Obmann Pöggstall): "In der ersten Halbzeit war Maria Taferl besser und wir konnten froh sein, dass wir nicht 0:2 zurücklagen. Nach der Pause kam der Gegner nicht mehr in die Zweikämpfe, wir waren überlegen, drehten die Partie und feierten am Ende noch eine klaren Auswärtsteig. Die erste Hälfte bei uns ein Flopp, die zweite top!"

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung