Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Sicherer Auswärtssieg - Viehdorf schlägt Nöchling

SPU TSV Nöchling
USV Viehdorf

Am Samstag traf in der 4. Runde der 2. Klasse Yspertal der Tabellenachte SPU TSV Nöchling vor heimischem Publikum auf den Tabellenersten USV Viehdorf. Nöchling verlor in Runde 3 mit 1:5 gegen SV Jauerling, während Viehdorf 2:1 gegen USV Münichreith gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams im vergangenen Mai hatte Viehdorf auswärts mit 2:1 das bessere Ende für sich, mit einem vollen Erfolg würde man wieder die Tabellenführung übernehmen.

Nöchling verkürzt vor der Pause

In den Anfangsminuten kommt Viehdorf bereits gefährlich vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. In Minute 1 setzt sich Stefan Molnar im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 0:1. Die Gäste erarbeiten sich danach noch mehrere Möglichkeiten und sind das bessere Team, Nöchling findet vor 120 Zuschauern im Laufe des Abschnittes etwas besser in die Begegnung und versucht auch Akzente nach vorne zu setzen.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit baut Viehdorf den Vorsprung aus, nach einem weiten Pass schüttelt Daniel Kucerka seinen Gegenspieler ab und trifft in der 35. Minute zum 0:2. Nach dem Gegentreffer schlägt Nöchling in Minute 38 allerdings postwendend zurück und verkürzt den Rückstand, nach einem hohen Ball in den Strafraum und einem Stellungsfehler der Gäste erzielt Manuel Grabner den 1:2 Pausenstand. 

Dritter Treffer von Viehdorf zur Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel bekommt Viehdorf die Partie wieder rasch in den Griff und lässt hinten nur sehr wenig zu. Die Gäste haben mehr vom Spiel und kreieren weitere Möglichkeiten, sorgen Mitte des Abschnittes für die Vorentscheidung. Patrick Dorninger befördert in der 59. Minute und nach schönem Spielzug den Ball über die Linie und stellt auf 1:3.

Nöchling kann nicht mehr zulegen, Viehdorf kontrolliert in der Folge das Geschehen und legt in der Nachspielzeit ein letztes Mal nach. Daniel Kucerka beweist in Minute 92 Goalgetter-Qualitäten und stellt mit seinem zweiten Treffer auf 1:4., dem gleichzeitigen Endstand.

Stimme zum Spiel:

Ludwig Resnitschek (Sportlicher Leiter Viehdorf): "Wir waren von Anfang an klar überlegen und haben Druck gemacht, haben rasch den ersten Treffer erzielt und kamen zu weiteren Chancen, kassierten aber nach einem Stellungsfehler vor der Pause den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit haben wir wieder gute Chancen herausgespielt und den Vorsprung erhöht, es war ein verdienter Sieg."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung