Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Landesliga Ost

Punktuelle Veränderungen - Korneuburg strebt Platz 5 an

Nach dem Meistertitel in der Vorsaison in der Gebietsliga Nord/Nordwest konnte sich ASC Korneuburg relativ rasch in der 2. Landesliga Ost etablieren, das Team reihte sich schließlich im Mittelfeld einer sehr ausgeglichenen Liga ein und überwintert mit 17 Zählern auf Platz 8 der Liga. In der Transferzeit soll die Qualität des Kaders punktuell noch einmal angehoben werden, Mitte Jänner startet der Verein in die Vorbereitung auf das Frühjahr und Korneuburg peilt in der Rückrunde noch Platz 5 an.

Qualität des Kaders steigern

"Wir können mit dem Herbst durchaus zufrieden sein, unser Ziel war vor der Saison ein einstelliger Tabellenplatz, dies hat die Mannschaft mit dem achten Platz erreicht. Wir sind in der neuen Liga rasch angekommen, das spricht sicher für uns", zieht Korneuburgs Sektionsleiter Harald Kinauer eine positive Bilanz der Hinrunde.

"Wir werden in der Winterpause an gewissen Rädchen drehen, es wird sich bei uns am Transfermarkt ein wenig tun. Unser Ziel ist es, dass wir im Frühjahr noch besser sind, wir wollen in der Tabelle noch einen Sprung nach oben machen und streben den fünften Tabellenplatz an", so Harald Kinauer. Durch einen verstärkten Kader will Korneuburg auch das Potential noch weiter ausschöpfen, die Qualität soll gesteigert werden und im Laufe der Transferzeit der Kader komplettiert werden.

Trainingswochenende in Lindabrunn

Derzeit trifft sich das Team zu Spinning-Einheiten und zum Krafttraining, am 12. Jänner startet Korneuburg in die offizielle Vorbereitung auf die Rückrunde. In der ersten Februar-Woche absolviert der Verein ein Trainingswochenende in Lindabrunn, dabei wir auch gegen den Landesliga-Vertreter Scheiblingkirchen getestet. Bei den Vorbereitungsspielen tritt der Tabellenachte vor allem gegen Landesliga-Teams aus Wien und Niederösterreich an, die Mannschaft will gut gerüstet ins Frühjahr gehen.

Die Frage nach den Kandidaten auf den Meistertitel beantwortet Harald Kinauer wie folgt: "Ortmann ist nach eigenen Angaben mit dem Ziel angetreten die Klasse zu halten, sie haben im Herbst sicher überrascht und werden auch im Frühjahr oben dabei sein. Brunn wird sicher auch um die Meisterschaft mitspielen, die drei Mannschaften, die derzeit vorne stehen, werden auch den Titel untereinander ausmachen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung