Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Landesliga Ost

Vösendorf geht Weg mit Jungen weiter - Zwei Abgänge fix

Im letzten Jahr etablierte sich ASV Vösendorf in den Top 5 der 2. Landesliga Ost und belegte auch den fünften Gesamtrang, in der Sommerpause wurde der Kader verkleinert und der Weg mit den jungen Spielern fortgesetzt. Trotz mehrere verletzungsbedingter Ausfälle fand das Team sehr gut in die Hinrunde, in den letzten vier Partien vor der Winterpause kassierte der Verein allerdings ebenso viele Niederlagen. Mit 18 Punkten überwintert Vösendorf nun an siebenter Stelle der Liga, punktuell gibt es Veränderungen im Kader, die Konstanz soll in der Rückrunde verbessert und die Mannschaft im Frühjahr weiterentwickelt werden.

Tobias Graf und Michael Koller als Abgänge

"Ich bin mit dem Herbst nicht 100%ig zufrieden, weder mit der Punkteausbeute, noch mit dem Tabellenplatz. Wir hatten uns etwas mehr erhofft, der Kader wurde aber im Sommer auch aus Kostengründen reduziert und wir hatten lange mit Verletzungspech zu kämpfen. Wir haben in den ersten Runden aber überraschend viele Punkte gesammelt, Spieler sind dann zurückgekehrt, waren gesund, aber nicht fit. Von den Zielvorgaben des Klubs sind wir im Soll, ich hätte mir aber etwas mehr erhofft.", fasst Trainer Josef Michorl die Hinrunde zusammen.

Aufgrund der Jugend der Mannschaft will man in den nächsten Monaten an der Konstanz arbeiten, die jungen Akteure sollen sich weiterentwickeln und dies ist auch das Ziel für das zweite Halbjahr. Im Kader kommt es punktuell zu Veränderungen, zwei Abgange wurden bereits bekanntgegeben. Michael Koller wechselt im Winter zu Marienthal in die Gebietsliga, der neue Verein von Tobias Graf ist noch nicht fixiert.

"Bei der Länge der Winterpause muss sich der Verband etwas überlegen"

Am 15. Jänner startet Vösendorf in die Vorbereitung, erstmals macht der Verein in diesem Winter in der Vorbereitungsphase eine einwöchige Pause und fixierte bewusst etwas weniger Tests: "Der Verband sollte sich überlegen, wie man die Zeit in der Winterpause verkürzen kann. Es ist für alle schwierig die Motivation aufrechtzuerhalten, man muss da etwas unternehmen, entweder die Liga vergrößern oder die Pause verkürzen", meint Vösendorfs Coach.

Zur Frage nach den Titelkandidaten für das Frühjahr meint Josef Michorl: "Mannersdorf und Brunn sind für mich die Favoriten, sie haben die Qualität und das Budget. Ortmann spielte im Herbst am Limit, ich glaube, dass sie in der Rückrunde etwas zurückfallen werden."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung