Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Tomas Vrto mit Doppelpack - Mistelbach feiert klaren Sieg gegen Obergänserndorf

FC Mistelbach
Obergänserndorf

FC Bauzentrum Hofer Mistelbach empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellenzehnten TSU NeuMed Obergänserndorf und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied FC Bauzentrum Hofer Mistelbach mit 2:0 für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Doppelschlag der Hausherren

Mistelbach übernimmt vor 200 Zuschauern rasch das Kommando im Spiel, die Heimelf zeigt von der ersten Minute an eine gute Leistung und hat den Gegner im Griff. Obergänserndorf versucht hinten kompakt zu stehen und Nadelstiche zu setzen, die Gäste werden in der ersten Halbzeit allerdings nicht wirklich gefährlich. Lange halten die Gäste zumindest das torlose Remis, ehe die Gastgeber durch einen Doppelschlag die Weichen auf Sieg stellen.

Mistelbach kommt nach einer halben Stunde über die rechte Seite und Johannes Rapper schlägt eine präzise Flanke in die Gefahrenzone, Tomas Vrto beweist in Minute 30 Goalgetter-Qualitäten und stellt per Kopf ins linke Eck auf 1:0. Kurz danach klingelt es wieder im Kasten von Obergänserndorf, die Hausherren spielen eine tolle Kombination über mehrere Stationen, Tomas Vrto ist in der 34. Minute wieder zur Stelle und trifft gekonnt zum 2:0, dem gleichzeitigen Pausenstand. 

Mistelbach erhöht Vorsprung nach der Pause

Im zweiten Durchgang sind die Gäste bemüht noch einmal heranzukommen, Obergänserndorf bleibt an diesem Abend aber ohne Torerfolg. Auf der anderen Seite erarbeitet sich die Heimelf weitere Chancen und erhöht Mitte des zweiten Durchganges den Vorsprung. In der 74. Minute spielt Lukas Stetter mit Markus Marusa einen sehenswerten Doppelpass, bewahrt mit dem Treffer zum 3:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein.

Die Begegnung ist damit endgültig entschieden, bereits in der Nachspielzeit erhöht die Heimmannschaft noch einmal das Torkonto. Nach einem Eckball kommt es zu einem Gestocher im Strafraum der Gäste, im Anschluss daran setzt sich Christian Thüringer durch und kann sich in Minute 93 als Torschütze zum 4:0 feiern lassen. Bei diesem Spielstand bleibt es auch bis zum Abpfiff, Mistelbach feiert einen verdienten Sieg und kehrt damit wieder auf die Siegerstraße zurück.

Stimme zum Spiel:

Robert Lesdedaj (Trainer Mistelbach): "Wir haben von der ersten Minute an sehr dominant gespielt. Es war eine kollektiv gute Leistung, wir hatten den Gegner im Griff und spielerisch hat es auch gepasst. Nach diesem Match können wir wieder zuversichtlich in die nächsten Wochen schauen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung