Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Aufholjagd von Stockerau kommt zu spät - Guntramsdorf sichert sich drei wichtige Punkte

Am Freitag hatte SV Stockerau im Sechs-Punktespiel vor eigenem Publikum den 1. SVg Guntramsdorf zu Gast. Für beide Teams ging es um sehr viel, wollte man doch nach der Begegnung den letzten Platz in der 2. Landesliga Ost vermeiden. Beide Vereine hofften auf eine Rückkehr auf die Siegerstraße, im Herbst trennte man sich im direkten Duell mit einem torlosen Remis.

Blitzstart der Gäste

Vor 250 Zuschauern erwischt Guntramsdorf den besseren Start ins Match und geht nach wenigen Augenblicken in Führung. Nach einem Abwehrfehler der Hintermannschaft der Hausherren startet Dominik Scheitz alleine auf das Tor des Gegners zu, er erweist sich als nervenstark und netzt in der zweiten Minute zum 0:1 ein.

Stockerau ist vom frühen Gegentor geschockt und findet zunächst nicht in diese wichtige Partie, Guntramsdorf agiert nach der Führung mit Selbstvertrauen und wird nach vorne gefährlich. Die Gäste tauchen dreimal alleine vor dem gegnerischen Gehäuse auf, können diese Chancen aber nicht nutzen. Mitte der ersten Halbzeit erhöht Guntramsdorf dann doch den Vorsprung, nach einem Eckball scheitert Klemens Obitsch in der 32. Minute noch am Schlussmann, kommt danach aber wieder an den Ball und trifft per Kopf zum 0:2, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Heimelf drängt in Schlussphase vergeblich

In der zweiten Halbzeit erwischt Guntramsdorf erneut einen tollen Start und baut das Torkonto nach wenigen Angriffen aus, nach einem Corner und darauffolgenden Gestocher ist Dominik Scheitz zum zweiten Mal an diesem Abend zur Stelle und bugsiert das Leder in der 46. Minute zum 0:3 in die Maschen.

Das Spiel schient entschieden, nach einer Stunde fallen die Gäste trotz klarer Führung aber zurück, Stockerau findet besser ins Match und macht es noch einmal spannend. In der Schlussphase wird es noch einmal turbulent, in der 77. Minute bekommen die Hausherren einen Freistoß zugesprochen, Antonio Dolibasic zeigt seine Qualität bei ruhenden Bällen und versenkt das Leder wunderschön ins Kreuzeck zum 1:3. Die Heimelf bekommt nun die zweite Luft und schafft kurz vor dem Ende den Anschlusstreffer, nach einem Missverständnis in der Hintermannschaft von Guntramsdorf fällt Sebastian Lehner das Leder vor die Füße und er trifft in der 86. Minute zum 2:3. Es folgen wütenden Angriffe von Stockerau, die Heimelf wirft alles nach vorne, doch Guntramsdorf rettet den knappen Vorsprung schließlich über die Zeit.

Stimme zum Spiel:

Michael Zulus (Trainer Guntramsdorf): "Wir sind praktisch mit einer 1:0 Führung ins Spiel gestartet, hatten danach gute Konterchancen und erhöhten vor der Pause. Rasch nach Wiederbeginn gelang uns das 3:0, aber der 60. Minute haben wir aber zu wenig gemacht und Stockerau kam noch einmal heran. Wir haben bis zum Ende gezittert, es war ein wichtiger Sieg für uns."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung