containerdienst24.at

Spielberichte

Doppelschlag als Vorentscheidung - Guntramsdorf sichert sich gegen Brunn Klassenerhalt

SC Brunn/Geb.
SVg Guntramsdorf

Am Freitag traf SC Brunn/Geb. in der 2. Landesliga Ost auf 1. SVg Guntramsdorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Brunn gewann das letzte direkte Duell 4:1 und wollte die kleine Chance auf den Titel mit einem Sieg wahren.

Keine Tore in Halbzeit 1

Vor knapp 250 Zuschauern entwickelt sich ein relativ ausgeglichenes Match, Brunn hat etwas mehr vom Spiel und dabei auch mehr Ballbesitz, kann die ersten Gelegenheiten aber nicht in eine Führung umwandeln. Guntramsdorf hält auf der anderen Seite gut dagegen und steht in der Defensive kompakt, die Gäste lassen so nicht allzu viel zu.

Das Auswärtsteam lauert in der Folge auf Kontermöglichkeiten und findet in Hälfte 1 auch zwei Möglichkeiten auf den ersten Treffer vor, beide Teams können ihre Chancen in den ersten 45 Minuten aber nicht nutzen und so geht es torlos in die Halbzeit.

Dominik Scheitz mit Doppelpack

Im zweiten Abschnitt hat Brunn zunächst wieder mehr vom Match und versucht den ersten Treffer zu erzielen, Guntramsdorf steht aber in der Verteidigung weiter gut. Mitte der zweiten Halbzeit gelingt Guntramsdorf die Vorentscheidung, nach zwei schnellen Gegenstößen läuft Dominik Scheitz innerhalb von wenigen Augenblicken der Defensive der Hausherren zweimal davon und schließt einmal ins kurze und einmal ins lange Eck ab (61., 63.). 

Brunn versucht nach dem Doppelschlag dem Match noch eine Wende zu geben und die ersatzgeschwächte Heimmannschaft probiert noch einmal alles, die Gäste verteidigen sich aber geschickt und machen zu Beginn der Schlussphase alles klar. In der 78. Minute zieht Andreas Pelz in Robben-Manier von der Seite ins Zentrum und schließt mit seinem schwächeren linken Fuß zum 0:3 ab - ein sehenswerter Treffer! Guntramsdorf lässt danach nichts mehr anbrennen und feiert nach dem Schlusspfiff den Klassenerhalt. 

Stimme zum Spiel:

Michael Zulus (Trainer Guntramsdorf): "Brunn hatte viele Ausfälle, das soll aber nicht die Leistung meiner Mannschaft schmälern. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte haben wir gut dagegengehalten, nachd der Pause gelang uns durch zwei Konter ein Doppelschlag. Wir sind dann hinten sehr gut gestanden, die Leistung unseres Teams war extrem stark und danach gab es eine Nichtabstiegsfeier."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus