containerdienst24.at

Spielberichte

600 Zuschauer - Meister Ortmann verliert zum Abschluss klar gegen Bad Vöslau

SC Ortmann
ASK Bad Vöslau

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Landesliga Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Ortmann und ASK Bad Vöslau freuen. Ortmann lud vor einer tollen Kulisse zur Meisterfeier ein, die Gäste wollten mit einer starken Leistung die Saison positiv abschließen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte ASK Bad Vöslau mit 2:0 das bessere Ende für sich.


Bad Vöslau dreht Match nach raschem Rückstand

Bad Vöslau will nach vier knappen Niederlagen in Serie zum Abschluss der Saison gegen den Meister noch eine gute Leistung abliefern, die Gäste geraten allerdings rasch in Rückstand. Nach einem Corner starten die Hausherren einen schnellen Konter, David Reisenauer bewahrt in der 3. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben.

 Bad Vöslau lässt sich aber vom frühen Gegentreffer nicht beeindrucken und sucht wieder rasch den Weg nach vorne. Der Ausgleich lässt daraus resultierend nicht lange auf sich warten, Sven Saller befördert in der 12. Minute nach einem Eckball das Spielgerät über die Linie und stellt auf 1:1. Die Gäste legen sofort nach und drehen die Begegnung noch in der Anfangsviertelstunde, in der 14. Minute netzt Yasin Adigüzel zum 1:2 ein.

Ortmann kann nach dem zweiten Gegentor nach vorne nur wenige Akzente setzen, Bad Vöslau spielt nun befreit auf, kommt immer wieder über die Seiten und erhöht den Vorsprung. Daniel Weber (38.) und Berkin Gürünlü (40.) Minute fixieren den 1:4 Halbzeitstand.

Gäste machen das halbe Dutzend voll

Nach der Pause versucht Ortmann das Ergebnis noch erträglicher zu gestalten, die Gäste stehen hinten aber kompakt und lassen wenig zu. Nach vorne bleibt Bad Vöslau die gefährlichere Mannschaft und baut das Torkonto weiter aus. Georg Sevcik riskiert nach 68 Minuten einen Abschluss aus gut 50 Metern und der Ball senkt sich über dem zu weit vor dem Tor postierten heimischen Goalie zum 1:5 in die Maschen.

Kurz vor dem Ende legt Bad Vöslau ein letztes Mal nach, in Minute 89 setzt sich Yasin Adigüzel durch und trifft zum 1:6. Bad Vöslau landet damit in der Endabrechnung noch auf Platz 6, Ortmann verabschiedet sich als Meister aus der 2. Landesliga und schaffte den Durchmarsch in die 1. Landesliga.

Stimme zum Spiel:

Peter Lackner (Trainer Bad Vöslau): "Wir waren von Anfang an gut im Spiel, haben uns durch das frühe Gegentor nicht aus dem Konzept bringen lassen. Mein Team hat sehr gut gespielt und eine starke Leistung gezeigt, es war ein sehr positiver Abschluss der Saison und wir konnten nach den vier Niederlagen noch einmal zeigen, dass wir oben mithalten können."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus