Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Blitzstart von Stockerau - Brunn drängt bis zum Schluss vergeblich

SC Brunn/Geb.
SV Stockerau

In der 2. Landesliga Ost empfing der Tabellensiebte SC Brunn/Geb. in der 5. Runde den Tabellenelften SV Stockerau. Brunn holte in der letzten Runde einen 0:2 Rückstand gegen Eggendorf noch auf und spielte Remis, Stockerau war seit zwei Spieltagen ungeschlagen und trennte sich zuletzt von Mannersdorf torlos. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen, das Match im April endete mit einem 3:3.


Solo zur Führung

Vor 130 Zuschauern gelingt den Gästen nach wenigen Augenblicken die Führung, in Minute 2 fasst sich Dominik Dafert nach einem starken Alleingang und einer Unachtsamkeit der Heimelf ein Herz und vollendet eiskalt vom 16er zum 0:1.

Brunn gehört aber die Anfangsphase, die Hausherren sind trotz des Rückstandes stärker und erarbeiten sich rasch die ersten zwei sehr guten Möglichkeiten, der Gästekeeper erwischt aber einen starken Abend und ist beide Male am Posten. Nach zehn Minuten stellt sich Stockerau besser auf den Gegner ein und steht in der Folge hinten sehr kompakt, die Gäste werden nun ebenfalls gefährlich, kommen zu drei guten Gelegenheiten auf den zweiten Treffer, die aber nicht genutzt werden. So bleibt es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung für Stockerau.

Stockerau steht defensiv gut

In der zweiten Halbzeit versucht Brunn dem Spiel noch eine Wende zu geben, die Gastgeber drängen auf den Ausgleich, finden aber nur selten ein Mittel eggen die gut gestaffelte Defensive des Gegners. Die Heimelf wird vor allem bei Standards gefährlich und kreiert noch eine sehr gute Ausgleichschance, kann diese aber nicht nützen.

Stockerau arbeitet stark gegen den Ball und steht defensiv sehr gut, die Gäste können nach vorne zwei gute Konterchancen erarbeiten, spielen diese aber nicht richtig fertig. Brunn drängt auch in der Schlussphase vergeblich, das Gästeteam lässt nicht mehr viel zu und feiert am Ende einen 1:0 Erfolg.

Stimme zum Spiel:

Michael Gössinger (Trainer Stockerau): "Wir hatten trotz der raschen Führung in den ersten zehn Minuten zu kämpfen, danach wurden wir besser, sind sehr gut gestanden und kamen zu Chancen auf das 2:0. Nach der Pause konnte Brunn nur sehr wenige Chancen kreieren, wir haben weiter wenig zugelassen, die Mannschaft hat gut gegen den Ball gearbeitet und der Sieg war aus meiner Sicht am Ende sicher verdient."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung