Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Christoph Stettner mit Doppelpack - Guntramsdorf kehrt gegen Leopoldsdorf auf Siegerstraße zurück

SC Leopoldsdorf
SVg Guntramsdorf

In der 2. Landesliga Ost empfing der Tabellendritte SC Leopoldsdorf/Mfd. in der 5. Runde den Tabellenzwölften 1. SVg Guntramsdorf. Leopoldsdorf konnte sich nach einem sicheren 4:1 Erfolg über Obergänserndorf in den Top 5 der Liga festsetzen, auf der anderen Seite wartete Guntramsdorf schon mehrere Runden auf einen vollen Erfolg und stand schon etwas unter Druck. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Leopoldsdorf im April mit 3:1 das bessere Ende für sich.


Gäste treffen nach einer halben Stunde

Vor 110 Zuschauern findet das Gästeteam gut in die Begegnung, Guntramsdorf steht in der ersten Halbzeit in der Defensive sehr gut und versucht nach vorne Nadelstiche zu setzen. Leopoldsdorf findet nur schwer ins Match und kann in der Offensive nur selten Akzente setzen, in der ersten halben Stunde bleibt es beim torlosen Zwischenstand. 

Kurz darauf gehen die Gäste aber in Führung, nach einem Angriff über die linke Seite setzt sich Mark Orgelmeister gegen zwei Gegner durch und legt noch einmal auf, in Minute 32 drückt Andreas Pelz den Ball über die Linie und stellt auf 0:1, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Leopoldsdorf drängt - Guntramsdorf trifft zur Entscheidung

Nach der Pause übernimmt das Heimteam das Kommando und schafft den raschen Ausgleich, bei einer Freistoßsituation zieht Lukas Grill in der 52. Minute ab und die Gäste befördern das Leder unglücklich zum 1:1 ins eigene Gehäuse. Die Heimelf macht nun viel Druck, kann daraus aber keine wirklich 100%igen Möglichkeiten kreieren.

Zu Beginn der Schlussphase stellt dagegen Guntramsdorf den alten Abstand wieder her, ein Freistoß wird abgefälscht und landet vor den Füssen von Christoph Stettner, der alleine vor dem Tor auftaucht und zum 1:2 abschließt (73.). Leopoldsdorf wirft nun alles nach vorne, die Gäste finden dadurch Räume für Konter vor und entscheiden die Begegnung wenig später. Der eingewechselte Özkan Yücel zieht auf der rechten Seite davon und legt noch einmal ab, Christoph Stettner zeigt in der 82. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:3.

Stimme zum Spiel:

Michael Zulus (Trainer Guntramsdorf): "Wir sind sehr gut gestartet und haben nicht viel zugelassen, gingen noch vor der Pause in Führung. Leopoldsdorf hat in den ersten 20 Minuten nach der Pause gedrängt, wir haben einen Freistoß selbst ins eigene Tor abgefälscht. Der Gegner war danach mur bei Standards gefährlich, wir hatten gute Kontersituationen und feierten noch einen Sieg. Wir konnten in den letzten drei Runde nur einen Punkt holen, ich bin mit dem Dreier sehr zufrieden."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung