Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Landesliga West

Drei Zu- und fünf Abgänge - Würmla sucht noch Stürmer

SV Würmla gelang mit Platz 5 in der Hinrunde der 2. Landesliga West durchaus eine Überraschung, die Mannschaft befindet sich inzwischen bereits in der zweiten Woche der Vorbereitung. Das erste Testspiel wurde schon absolviert, der 2:1 Erfolg gegen Ardagger ist aber noch ohne Aussagekraft, es war ein typischer erster Testgalopp. In der Kaderzusammenstellung hat sich beim Tabellenfünften schon etwas getan, drei neue Spieler wurden in den Kader geholt, fünf Akteure werden im Frühjahr nicht mehr für Würmla auflaufen.

Ein Defensivakteur und zwei Mittelfeldspieler

Fünf Spieler stehen seit der Winterpause nicht mehr im Kader von Würmla, Ivan Todoric und Miroslav Kristic gingen zurück nach Kroatien. Die Vereine von Fatih Mutlu und Etienne Sobotka sind noch nicht bekannt, Benjamin Kladivko wechselte in die Gebietsliga zu Pressbaum. Auf der anderen Seite wurden drei Akteure mit an Bord geholt, Defensivspieler Dominik Wojciak spielte zuletzt bei Melk, der junge Mittelfeldakteur Christian Edelmaier kommt von der U18 der AKA St. Pölten. Ebenfalls im Mittelfeld kann Amar Cehajic spielen, er war zuletzt beim FAC. "Wir sind mit den Transferaktivitäten noch nicht vollkommen fertig, der Verein sucht noch einen Stürmer", erklärt Sektionsleiter Franz Königshofer.

Die Mannschaft startete fast komplett in die Vorbereitung und zum ersten Testspiel, vier junge Akteure fehlten aber, aufgrund des Präsenzdienstes bekamen sie für die Vorbereitungspartie nicht frei. Am Freitag trifft Würmla im zweiten Test auf Team Wr. Linien (Wr. Stadtliga), insgesamt sind noch sechs Tests geplant und die Mannschaft spielt unter anderem auch noch gegen Rohrbach, einem Vertreter aus der 1. Landesliga.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus