containerdienst24.at

2. Landesliga West

Herzogenburg arbeitet an Feinabstimmung - Schrems mit guter Vorbereitung

Nach großem Verletzungspech und nur sechs Zählern im Herbst befindet sich SC Herzogenburg mitten in der Vorbereitung auf das Frühjahr. Der Kader wurde für die Mission Klassenerhalt im Winter noch einmal punktuell verstärkt, neben den beiden Legionären Norbert Jankto und Ivan Pikulik unterstützt Jochen Fallmann den 14. der 2. Landesliga West, zudem wurde Stürmer Tobias Eggenfellner von Haitzendorf geholt und Philipp Riederer, der zuletzt als U23 Coach beim SC Krems tätig war und als Spieler bei Lengenfeld auflief, kehrt nach mehreren Jahren wieder zu Herzogenburg zurück.

Letzte zwei Tests nicht erfreulich

"Wir haben sehr viel kräftemäßig in den ersten Wochen gemacht und haben an der Ausdauer gearbeitet, wir haben alles mit Ball trainiert und die Beteiligung in den ersten Wochen war absolut in Ordnung", umschreibt Trainer Björn Wagner die letzten Vorbereitungswochen. Nach guten ersten Tests setzte es bei den letzten beiden Matches gegen die Gebietsligateams von Rabenstein und Grafenwörth jeweils 1:4 Niederlagen, die Ergebnisse waren laut Herzogenburgs Coach nicht erfreulich, er kennt die Gründe und will diese bis zum Meisterschaftsbeginn in den Griff bekommen. Nun wird im taktischen Bereich gefeilt, noch an der Schnelligkeit und Geschwindigkeit gearbeitet, vier Tests sind noch geplant, bis die Rückrunde startet.

Alle ziehen bei Schrems an einen Strang

Beim ASV Schrems verlief die Übertrittszeit sehr ruhig, mit Kevin Altrichter und Florian Birngruber von Union Thaya und Fabian Eichler von Waidhofen7Thya wurden drei Spieler geholt. "Die Vorbereitung ist bis jetzt super verlaufen, vorige Woche fehlten nur zwei, drei Spieler wegen einer Grippe, sonst sind aber alle mit an Bord. Alle ziehen an einen Strang", erklärt Herbert Zimmel.

Auch die bisherigen Tests verliefen laut dem sportlichen Leiter von Schrems fast ausschließlich positiv, nur gegen Horn II musste man sich nach rascher Führung noch 5:6 geschlagen geben. Mit den Matches gegen Zwettl, Haitzendorf und zum Abschluss Rehberg stehen noch drei interessante Tests am Programm, ehe der Tabellenzweite in die Rückrunde startet.

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus