Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kantersieg in Seitenstetten – Hausherren fertigen Sieghartskirchen mit 9:0 ab

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Christoph Brunnauer wollte der SV Sieghartskirchen seinen Negativlauf stoppen und wieder mit drei Punkten nach Hause fahren. Sie mussten in der 8. Runde der 2. Landesliga West auswärts gegen den SV Seitenstetten antreten. Die beiden Mannschaften waren nur einen Punkt getrennt, daher hatte man ein knappes Ergebnis erwartet am Schluss wurde es ein 9:0 Kantersieg für die Hausherren. Jetzt Trainingslager buchen!

Torfestival startete früh

Die Hausherren begannen stark und dominierten die Partie. In der 11 Minute erzielten die Gastgeber die frühe Führung durch Jan Knoll. Die Heimelf griff über die linke Seite an und brachte eine schöne Flanke in den Strafraum. Nur zehn Minuten später erhöhte die Heimelf den Spielstand auf 2:0. Diesmal war es Andreas Eder, der zum ersten Mal am heutigen Tag netzte, aber nicht zum letzten Mal. In dieser Phase der Partie hatten die Gäste aus Sieghartskirchen ein paar Halbchancen und hätten auch ein Tor erzielen können. In der Schlussphase der ersten Hälfte erzielte Eder sein zweites Tor und bescherte seiner Mannschaft das komfortable 3:0. Die Vorarbeit war durch Jan Knoll, der über die rechte Seite kam und einen Pass in den Rückraum in die Nähe des Elfmeterpunktes spielte dort lauerte Eder und schloss eiskalt ab.

Seitenstetten spielte munter weiter

Seitenstetten setzte zu Beginn der zweiten Halbzeit gleich eines drauf, um eine mögliche Aufholjagd zu unterbinden. In der ersten Minute nach Wiederanpfiff erzielten die Hausherren das 4:0 durch Johannes Dorninger nach einer erneut schönen Hereingabe von der Seite. Damit war die Begegnung entschieden. Nur vier Minuten später erzielte David Buder das 5:0 nach einer sehenswerten Kombination. In dieser Phase des Spieles hatten die Gäste, die beste Möglichkeit den Ehrentreffer zu erzielen verabsäumten dies aber. Man merkte den Sieghartskirchener die Erschöpfung an und sie produzierten viele Eigenfehler.

Tore am Fließband

In den letzten 20 Minuten löste sich die Verteidigung von Sieghartskirchen fast ganz auf. In der 70 Minute erhöhte Joachim Beham auf 6:0. Fünf Minuten später erzielte Andreas Eder sein drittes Tor am heutigen Abend und brachte seine Mannschaft mit 7:0 in Front. Die Vorarbeit kam durch eine Flanke nach einer Standardsituation. In den letzten Minuten schraubten Harald Teufel und David Buder das Ergebnis noch einmal in die Höhe. Am Ende wurde es ein 9:0 auswärts Debakel für Sieghartskirchen.

Stimmen zum Spiel

Christoph Brunnauer (Trainer Sieghartskirchen): „Heute hat vieles nicht gepasst. Wir haben viele Eigenfehler produziert und waren Konditionell sehr schwach. Wir haben noch einiges zu verbessern.“

Gerhard Kammerhofer (Trainer Seitenstetten): „Der Sieg geht heute auch in dieser Höhe in Ordnung. Wir waren von der ersten Minute besser und haben noch viele Chancen vergeben.“

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter