Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Topspiel zwischen Kilb und Schrems endet mit gerechtem Remis

SCU-GLD Kilb
ASV Schrems

In der 8. Runde der 2. Landesliga West duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenzweite SCU-GLD Kilb und der Tabellenerste ASV EATON Schrems. Man konnte gespannt sein, wer das Topspiel für sich entscheiden kann.

Marek Jungr trifft rasch - Ausgleich durch Eigentor

Vor über 300 Zuschauern entwickelt sich von Beginn weg ein sehr sehenswertes Match, die beiden Topteams der Liga liefern sich einen Schlagabtausch. Kilb hat im ersten Durchgang mehr Spielanteile und bringt die Gäste durch ein frühes Pressing in Bedrängnis, in dieser Drangphase gelingt allerdings den Gästen der Führungstreffer.

Nach einem Standard von halbrechts kann der heimische Goalie zwei Abschlüsse parieren, Marek Jungr trifft in der 17. Minute schließlich aus acht Metern zum 0:1 ins Tor. Mitte der ersten Halbzeit gleichen die Hausherren auf der anderen Seite aus, nach einem Stanglpass von der rechten Seite befördert Patrick Binder in der 27. Minute den Ball über die Linie - allerdings über die eigene - und stellt unglücklich auf 1:1. Beide Seiten kommen im Laufe der ersten Hälfte noch zu je einer sehr guten Chance auf den zweiten Treffer, danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Nach dem Seitenwechsel hat Schrems mehr vom Spiel und bekommt langsam die Oberhand. Die Gäste sind im zweiten Abschnitt das gefährlichere Team, haben bei einem Stangenschuss Pech und einmal kann sich der Goalie von Kilb mit einer tollen Parade auszeichnen.

Es bleibt spannend im Waldstadion. Weiterhin ein Duell auf Augenhöhe.

Patrick Martetschläger, Ticker-Reporter

Bis zum Schluss sehen die Zuschauer ein tolles und spannendes Match, beide Seiten gelingt allerdings nicht mehr der Lucky-Punch. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

Stimme zum Spiel:

Herbert Zimmel (Sportlicher Leiter Schrems): "Es war das Match Erster gegen den Zweiten, die Fans haben ein temporeiches Topspiel gesehen. Kilb hatte in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile, wir gingen in der Drangphase des Gegners in Führung, mussten aber durch ein unglückliches Eigentor den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause hatten wir das Match im Griff und die besseren Chancen, am Ende war es ein gerechtes Remis und beide Teams können zufrieden sein."

 

SCU-GLD Kilb - ASV Schrems

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus