Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Torreiches Match - Sieghartskirchen holt am Ende gegen Seitenstetten noch Remis

SV Sieghartskirchen
USC Seitenstetten

Am Freitag durften sich die Besucher in der 2. Landesliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Sieghartskirchen und USC iLife Seitenstetten freuen. Sieghartskirchen hatte bisher noch nicht richtig in die Meisterschaft gefunden, konnte beim Remis letzte Woche gegen Wieselburg aber eine gute Leistung abrufen, Seitenstetten wartete ebenfalls noch auf den ersten Saisonsieg, in den letzten beiden Begegnungen blieb man ohne Punktegewinn. Letzte Saison waren beide direkte Duelle sehr eng, im Frühjahr setzte sich Seitenstetten auswärts 3:2 durch.

Doppelschlag der Heimelf - Gäste gleichen vor der Pause aus

Sieghartskirchen kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. In Minute 8 drückt Michael Mick nach einem abgewehrten Schuss den Abpraller über die Linie und stellt auf 1:0.  Die Heimelf nutzt nach dem Treffer die Gunst der Stunde, in der 10. Minute und nach einem schönen Angriff über links legt Christoph Wieser mit einem platzierten Abschluss nach.

Sieghartskirchen spielt in den ersten 25 Minuten gut, kassiert aber noch in der Anfangsphase den Anschlusstreffer, Harald Teufel trifft in der 16. Minute und nach einem Eckball zum 2:1. Ab Mitte des ersten Abschnittes werden die Gäste besser und kommen nun zu Gelegenheiten auf den Ausgleich, kurz vor der Pause gelingt dieser auch. Nach einem Fehler der Heimelf in der Vorwärtsbewegung schaltet Seitenstetten schnell um und bekommt nach einem Foul im Strafraum einen Strafstoß zugesprochen, David Zefi verwandelt in Minute 42 sicher zum 2:2 Pausenstand.

Gäste vergeben Elfmeter - Sieghartskirchen gleicht spät aus

Nach dem Seitenwechsel merkt man bei Sieghartskirchen die Verunsicherung nach den letzten Wochen, Seitenstetten hat mehr vom Spiel und vom Elfmeterpunkt ein weiteres Mal die Chance, das Torkonto zu erhöhen, der heimische Keeper kann den Penalty aber parieren.

Mitte des Durchganges dreht das Gästeteam die Partie komplett, Bernhard Hörmann trifft in Minute 61 zum 2:3. Die Hausherren stellen danach auf 3er-Kette um und versuchen noch einmal alles, um zumindest einen Punkt zu retten. In der Schlussphase gelingt auch der Ausgleich, nach 84 Minuten und einem Freistoß von der rechten Seite bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Michael Mick trifft per Kopf zum 3:3 Endstand.

Stimme zum Spiel.

Gernot Holcmann (Trainer Sieghartskirchen): "Wir sind gut gestartet und haben in den ersten 25 Minuten das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Der Ausgleich fiel zu einem ungünstigen Zeitpunkt, danach hat man wieder die Verunsicherung gemerkt. Nach dem 2:3 haben wir umgestellt und am Ende noch einen glücklichen Punkt geholt, 25 Minuten sind zu wenig, um in dieser Liga ein Spiel zu gewinnen."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung