Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Treffer zu Beginn der Schlussphase - Schrems setzt sich gegen Wieselburg durch

ASV Schrems
SC Wieselburg

Am Samstag traf in der 5. Runde der 2. Landesliga West der Tabellenzweite ASV EATON Schrems vor heimischem Publikum auf den Tabellensechsten SC Raika Trenkwalder Wieselburg. Schrems gewann in Runde 4 mit 2:1 gegen SC Rabenstein, während Wieselburg mit 1:1 gegen SV Sieghartskirchen remisierte. In der letzten Saison trennten sich die Vereine in beiden direkten Duellen mit einem 1:1.


Schrems-Goalie hält frisch verheiratet den Kasten sauber

Die Gäste haben nach dem letzten Match gegen Sieghartskirchen etwas gut zu machen, Wieselburg findet in der Anfangsphase besser ins Spiel, ohne daraus Kapital zu schlagen. Schrems braucht zunächst, findet nach einer Viertelstunde vor 400 Fans in die Begegnung und es entwickelt sich ein ansehnliches und kampfbetontes Fußballspiel.

Die Hausherren bekommen das Geschehen im Laufe des ersten Abschnittes in den Griff und erarbeiten sich die ersten Möglichkeiten, das Visier ist aber noch nicht perfekt eingestellt. Wieselburg hält dagegen, kann in der Offensive bis zur Pause aber nicht richtig zwingend werden und so gehen die Teams beim Stand von 0:0 in die Kabinen

Nemanja Marinkovic trifft zum Sieg

In den ersten 20 Minuten des zweiten Durchganges ist Schrems überlegen und kommt gut ins Match, zweimal kann sich der Gästekeeper bei Chancen für die Heimelf auszeichnen. Wieselburg wird in dieser Phase einmal bei einem Konter gefährlich, den aber der heimische Keeper entschärft, zu Beginn der Schlussphase geht die Heimmannschaft in Front.

In Minute 70 und aus einem Getümmel heraus drückt Nemanja Marinkovic den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Die Heimelf taucht kurz danach alleine vor dem Gästetor auf, kann aber nicht für die Entscheidung sorgen, Wieselburg wirft nun alles nach vorne und erarbeitet sich eine sehr gute Chance auf den Ausgleich, kann diese aber nicht nutzen. Schrems bringt den Vorsprung über die Runden, Michael Liebhart stand nach längerer Zeit wieder im Tor der Heimelf und hielt den Kasten sauber, er feierte seine Hochzeit, Ligaportal.at gratuliert dazu herzlichst! 

Stimme zum Spiel:

Edgar Eichler (Trainer Schrems): "Es war durchaus ein ansehnliches, teilweise hartes Fußballspiel, wir haben in den ersten 15 Minuten noch gebraucht, bekamen danach das Spiel in den Griff. Wir haben hinten sehr wenig zugelassen und trafen in der zweiten Hälfte zur Entscheidung, wenn man solche Partie gewinnt, kann man nur zufrieden sein."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung