Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Doppelschlag zur Entscheidung - Rastenfeld gewinnt gegen Eisgarn

SV Eisgarn
UFC Rastenfeld

Am Samstag traf SV Eisgarn in der 3. Klasse Hornerwald auf UFC Rastenfeld. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Im September setzte sich Rastenfeld daheim gegen Eisgarn knapp 2:1 durch.

 

Führungstor Mitte der ersten Halbzeit

Die Gäste haben vor der Begegnung mit vielen Ausfällen zu kämpfen, zwei schon länger nicht mehr im Team stehende Akteure helfen noch aus und so bekommt Rastenfeld eine Mannschaft für das Match gegen Eisgarn zusammen. Das Auswärtsteam startet gut in die Begegnung und bekommt das Spiel ind en Griff, Eisgarn hält dagegen und versucht das Geschehen offen zu gestalten.

Mitte der ersten Halbzeit geht Rastenfeld in Führung, nach einem Diagonalpass von links zur zweiten Stange wird der Ball noch einmal in die Mitte weitergeleitet, in weiterer Folge ist Andreas Neuhold in Minute 28 zur Stelle und netzt zum 0:1 ein. Eisgarn ist danach bemüht nach vorne Akzente zu setzen und noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, die Gäste gehen aber mit einer knappen Führung in die Pause.

Zwei Tore kurz nach Wiederbeginn

Die Hausherren wollen nach dem Seitenwechsel dem Spiel noch eine Wende geben, müssen vor 30 Zuschauer aber rasch den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Nach einer weiten Flanke aus der eigenen Hälfte nützt Petr Kiska in Minute 50 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt souverän ins lange Eck zum 0:2 ab.

Wenige Angriffe später klingelt es wieder im Kasten der Heimelf, nach einem kurzen Doppelpass und einem Lochpass in die Tiefe findet der gegnerische Tormann in der 56. Minute in Daniel Teichtmeister seinen Meister, der bravourös auf 0:3 stellt. Eisgarn kann danach nicht mehr zulegen, Rastenfeld hat das Spiel bis zum Ende im Griff und feiert einen sicheren 3:0 Erfolg.

Stimme zum Spiel:

Dominic Neubauer (Spielertrainer Rastenfeld). "Wir sind durch die vielen Ausfälle mit Bauchweh ins Spiel gestartet, kamen aber gut aus den Startlöchern und trafen in der ersten Halbzeit zur Führung. Nach dem 2:0 war der Gegner gebrochen und wir konnten einen schönen Treffer nachlegen, danach hatten wir mehr Freiräume und konnten schön von hinten rausspielen. Ich freue mich sehr für die Mannschaft, jetzt können wir mit frischem Elan ins Nachtragsspiel nächste Woche gehen."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung