Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Siebenhirten schlägt ersatzgeschwächtes Prinzendorf

SC Prinzendorf
USV Siebenhirten

Am Sonntag durften sich die Besucher in der 3. Klasse Mistelbach auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Prinzendorf und USV Siebenhirten/Weinviertel freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USV Siebenhirten/Weinviertel mit 4:3 das bessere Ende für sich.

Frühes Tor der Gäste

Prinzendorf muss in dieser Begegnung auf zwei Stammspieler verzichten, zudem fehlt Tormann Matthias Scharringer, für ihn steht Feldspieler Manfred Huber zwischen den Pfosten. Die Hausherren finden gut in die Begegnung und versuchen das Match unter Kontrolle zu bringen, Siebenhirten steht hinten aber kompakt und lauert auf Konterchancen. So gehen die Gäste auch rasch in Führung, nach einem schnellen Gegenstoß in der 13. Minute bewahrt Jan Mikloska mit dem Treffer zum 0:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein.

Die Gastgeber zeigen danach spielerisch eine gute Leistung und haben das Geschehen weitgehend unter Kontrolle, nach vorne fehlt bei Prinzendorf allerdings die Durchschlagskraft. Die Gäste stehen weiterhin hinten gut und überlassen dem Gegner den Ball, machen die Räume dicht und gehen schließlich mit einer Führung in die Pause.

Entscheidung Mitte der zweiten Halbzeit

Auch im zweiten Durchgang ist Prinzersdorf spielerisch gut und dabei bemüht, den Ausgleich zu erzielen. Gegen die gute Abwehr der Gäste findet die Heimelf allerdings keine Mittel und wird so nur sehr selten gefährlich.

Siebenhirten zeigt sich dagegen effizient und nützt Mitte der zweiten Halbzeit eine Möglichkeit für den zweiten Treffer. In Minute 63 setzt sich Manuel Zott durch und kann sich nach einem schnellen Gegenstoß als Torschütze zum 0:2 feiern lassen. Die Hausherren können die drohende Niederlage danach nicht mehr abwenden, die Gäste finden noch Chancen auf einen weiteren Treffer vor. Schlussendlich bleibt es beim 0:2, danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und USV Siebenhirten darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. Prinzendorf wartet damit weiter auf den ersten Saisonsieg, Siebenhirten liegt auf der anderen Seite in der Tabelle inzwischen auf einem sicheren Mittelfeldplatz.

 

Stimme zum Spiel:

Reinhard Österreicher (Obmann Prinzendorf): "Bis zum 16er kann ich meiner Elf keinen Vorwurf machen, wir waren eigentlich über 90 Minuten die bessere Mannschaft. Leider fehlt uns ein richtiger Stürmer wie Machala, der unsere Arbeit auch abschließt."

 

SC Prinzendorf - USV Siebenhirten

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung