containerdienst24.at

Gebietsliga Nord/Nordwest

Bisamberg setzt auf Trainer Schalkhammer

Der 1. FC Bisamberg stellt sich für die kommende Saison am Trainersektor neu auf: Gerald Schalkhammer übernimmt das Kommando, soll das Team ins gesicherte Mittelfeld führen. Kapitän Michael Arthold verlässt den Klub, geplant sind drei bis vier Neuzugänge.

Die vergangene Saison verlief für Bisamberg enttäuschend: Nach einer durchwachsenen Hinrunde mit 17 Punkten aus 13 Matches ging es im Frühjahr bergab, schauten nur noch zwölf weitere Zähler heraus. Was unterm Strich in der Endabrechnung den zwölften Platz unter 14 Teams ergab.

Gute Kicker mit Potenzial

Schalkhammer soll das Team nun wieder auf Vordermann bringen: "Fußballerisch, sprich von der Ausbildung her, hat Bisamberg gute Kicker", sieht er Potenzial in der Truppe. Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums bestreitet Bisamberg am 24. Juni ein Freundschaftsspiel gegen Austria Wien - der neue Trainer ist da noch nicht mit von der Partie.

Denn Schalkhammer greift mit Beginn der Vorbereitung am 9. Juli ins Geschehen ein, der bisherige Kapitän wird da nicht mehr an Bord sein: Michael Arthold hat dem Klub bereits mitgeteilt, dass er sich verändern möchte. "Wir werden drei bis vier Spieler holen, peilen einen einstelligen Tabellenplatz an", sagt Schalkhammer zu den Zielen für die kommende Saison in der Gebietsliga Nord/Nordwest.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus