Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Spitzenspiel zwischen Laa und Neusiedl vor toller Kulisse endet torlos

Das Gipfeltreffen der 9. Runde der Gebietsliga Nord/Nordwest zwischen SC Laa/Thaya und SC Neusiedl/Zaya endete mit einem 0:0. 400 Besucher sahen zunächst starke Gastgeber, die auch die erste Großchancen hatten, nach einer Viertelstunde entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach der Pause waren die Gäste die gefährlichere Mannschaft, beide Teams hatten Möglichkeiten auf die Entscheidung, doch es blieb am Ende beim 0:0. Jetzt Trainingslager buchen!

Starke Anfangsphase der Heimelf

Es entwickelte sich von Beginn weg ein sehenswertes Spitzenspiel, Laa erwischte den besseren Start und war in den ersten 20 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. In der 2. Minute hatte die Heimelf die erste gute Möglichkeit, nach einem Missverständnis der Gäste konnte der herannahende Stürmer gerade noch vom Tormann am Abschluss gehindert werden.

Bis zum 16er war Laa danach spielerisch überlegen, die Chancen wurden aber von der Defensive der Gäste vereitelt. In der 18. Minute kam Durojayr Orlanrewaju das erste Mal gefährlich vor das Tor von Laa, der Schlussmann konnte aber auch den Nachschuss parieren. Marek Ondryas traf danach für Neusiedl aus 20 Metern die Latte, Durojayr Orlanrewaju überhob kurz darauf den herauseilenden Schlussmann der Hausherren, Günther Ziegler lenkte den Ball aber mit den Fingerspitzen gerade noch an die Latte. Auch Laa kam zu guten Möglichketen, in einer offenen Partie blieb es bis zur Pause beim 0:0.

Neusiedl nach der Pause gefährlicher

Im zweiten Durchgang stand das Spiel auf Messers Schneide, Neusiedl bekam die Oberhand und kam zu guten Möglichkeiten, aber auch Laa wurde immer wieder gefährlich. Durojayr Orlanrewaju hatte noch zwei gute Möglichkeiten, schoss dabei allein vor dem Tor den Schlussmann an und ein Tor vom Offensivmann wurde wegen Abseits aberkannt.

Laa hatte kurz vor Schluss ebenfalls den Siegestreffer auf dem Fuße, nach einem hohen Pass lief der Gästegoalie aber aus dem Tor und konnte schlimmeres verhindern. Nach einem flotten Match trennten sich die beiden Teams mit einem gerechten Remis.

Stimme zum Spiel:

Sedat Sahin (Trainer Neusiedl): "Die erste Chance nach wenigen Augenblicken hat Laa Auftrieb gegeben, sie haben in der Anfangsphase das Spiel gemacht. Danach war es eine offene Partie, je länger das Match dauerte, desto stärker sind wir geworden. Die beiden Torleute haben in der Schlussphase Treffer verhindert, das Unentschieden ist für mich absolut gerecht."

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Sport Österreich
 
Torschützenliste Niederösterreich
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter